Sie sind hier:

Wie Stau entsteht

2.000 Staus jeden Tag in Deutschland! Muss das sein? Eric findet es bei der Autobahnmeisterei und in der Verkehrsleitzentrale heraus.

Videolänge:
23 min
Datum:
24.09.2021
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 23.09.2026, in Deutschland, Österreich, Schweiz

Rekordverdächtig!

2018 wurden rund 745.000 Staus auf unseren Autobahnen gemeldet, so viele wie nie zuvor. Das sind am Tag etwa 2.000 Staus!

Langeweile im Stau?

Ihr könnt euch vor einer Reise oder Autofahrt PUR+ Sendungen auf Handy oder Tablet runterladen und sie dann unterwegs auch ohne Internetverbindung anschauen.

Spaß im Stau - Spiele für unterwegs

Besserwisser+ Infos

Würde man alle Autoschlangen des Jahres 2018 aneinanderhängen, hätte man eine Blechlawine mit einer Gesamtlänge von über 1,5 Millionen Kilometern.

Etwa 459.000 Stunden mussten Menschen 2018 in Staus geduldig warten – vielleicht wart ihr auch im ein oder anderen Stau dabei und genervt von der Warterei?

Der Stautag Nummer Eins ist übrigens der Mittwoch, hier gab's 2018 die meisten Staus.

Mehr PUR+ Sendungen zum Thema

Kommentare

23 Kommentare

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.