Sie sind hier:

13 Zu Tode genascht

"Die Rosenheim-Cops - Zu Tode genascht":  Im Hotelzimmer befragen die Kommissare Stadler (Dieter Fischer) und Lind (Tom Mikulla) den Erfolgsautor Harry Rotburg (Urs Remond). Rotburg steht im Morgenmantel zwischen den Kommissaren und schaut in die Ferne.
Staffel 12, Folge 13

Starrummel in Rosenheim: In der Musikakademie liest der Autor und Frauenliebling Harry Rotburg aus seinem Buch. Am nächsten Morgen wird sein Agent Robert Willer tot aufgefunden.

Verfügbarkeit:
Im TV-Programm: ZDF, 06.12.2022, 16:10 - 17:00
Verfügbarkeit:
Video verfügbar ab 06.12.2022, 10:00

Willer wurde in einer Hotelsuite mit einem präparierten Betthupferl vergiftet. Als die Cops herausfinden, dass Rotburg und Willer kurz zuvor die Zimmer getauscht hatten, gehen die Kommissare davon aus, dass eigentlich Harry Rotburg sterben sollte.

Die Cops ermitteln in alle Richtungen und entdecken, dass Rotburg ein Verhältnis mit seiner Lektorin Heidi Galke hatte. Der Verdacht liegt nahe, dass sich Galkes Ehemann Walter seines Konkurrenten entledigen wollte und dabei den Falschen, also Willer, vergiftete. Für die Cops ein glaubwürdiges Motiv, zumal Walter Galke kurz zuvor einen heftigen Streit mit Rotburg hatte.

Während die Kommissare dem Täter immer näher kommen, versucht Sekretärin Stockl, mithilfe von Marie an ein Autogramm ihres Lieblingsautors zu kommen, was vor allem Achtziger misstrauisch beobachtet. Dass am Ende Kommissar Stadler auch noch ein Buch mit Widmung als Mitbringsel für seine Frau möchte, hätte selbst der Polizeichef nicht gedacht.

Darsteller

  • Christian Lind - Tom Mikulla
  • Anton Stadler - Dieter Fischer
  • Michael Mohr - Max Müller
  • Miriam Stockl - Marisa Burger
  • Marie Hofer - Karin Thaler
  • Polizeidirektor Gert Achtziger - Alexander Duda
  • Patrizia Ortmann - Diana Staehly
  • Jo Caspar - Christian K. Schaeffer
  • Dr. Sabine Eckstein - Petra Einhoff
  • Heidi Galke - Romana Pollak
  • Harry Rotburg - Urs Remond
  • Walter Galke - Andreas Wimberger
  • Zimmermädchen - Aline Eydam
  • und andere -

Stab

  • Regie - Gunter Krää
  • Autor - Kerstin Oesterlin, Jessica Schellack
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.