Sie sind hier:

Ein Kind wird gesucht

Nach seinem Fußballtraining fehlt vom zehnjährigen Mirco jede Spur. Kommissar Ingo Thiel gibt den verzweifelten Eltern das Versprechen, ihren Sohn um jeden Preis zu finden.

Videolänge:
88 min
Datum:
02.11.2021
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 02.02.2022, in Deutschland

Alle verfügbaren Folgen

"Ingo Thiel - Ein Mädchen wird vermisst": Die beiden Ermittler Ingo Thiel (Heino Ferch) und Winni (Ronald Kukulies) stehen voreinander im Wald. Hinter ihnen ein Kollege von der Spurensicherung.

Ingo Thiel - Ein Mädchen wird vermisst 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Obwohl sie Diabetes hat, ist die Schülerin Nele eine ehrgeizige Synchronschwimmerin. Bis sie eines Abends, als ihre Mutter sie vom Training abholen will, spurlos verschwunden ist.

2021
Videolänge
88 min Serien
"Die Spur der Mörder": Im Treppenhaus. Ingo Thiel (Heino Ferch) und Winnie (Ronald Kukulies) stehen hinter dem SEK- Einsatzkommando, dessen Männer ihre Waffen bereithalten.

Ingo Thiel - Die Spur der Mörder 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Tief in der Nacht verlässt Antonio Russo mit Neffe Matteo und Mitarbeitern sein Restaurant. Plötzlich tauchen zwei Personen mit Maschinenpistolen auf und eröffnen das Feuer.

2019
Videolänge
87 min Serien
„Ein Kind wird gesucht“: Winfried Karls (Ronald Kukulies), Ingo Thiel (Heino Ferch) und Mario Eckartz (Felix Kramer) stehen mit Zeitungen in der Hand im Büro.

Ingo Thiel - Ein Kind wird gesucht 

  • Untertitel

Nach seinem Fußballtraining fehlt vom zehnjährigen Mirco jede Spur. Kommissar Ingo Thiel gibt den verzweifelten Eltern das Versprechen, ihren Sohn um jeden Preis zu finden.

2017
Videolänge
88 min Serien

Inhalt

Thiel stellt kurzerhand die größte Soko der Nachkriegsgeschichte auf die Beine. Eine zermürbende Suche beginnt, Tausende Hinweise aus der Bevölkerung werden entgegengenommen. Als die Kleidung des Jungen verstreut gefunden wird, beginnt die letzte Hoffnung zu bröckeln.

An einem Abend im Spätsommer 2010 kehrt der zehnjährige Mirco nicht wie gewohnt von seinem Fußballtraining zurück. Seine Eltern rufen alle Freunde und Verwandten an. Doch von ihm fehlt jede Spur. Mirco ist verschwunden.

Der zuständige Chefermittler Ingo Thiel ist selbst Vater zweier Söhne. Er ist emotional schwer getroffen und verspricht Mircos Eltern, ihren Sohn zurückzubringen. Dazu stellt er die größte Suchaktion der deutschen Nachkriegsgeschichte auf die Beine. Jede erdenkliche Spur wird verfolgt, Tausende Hinweise aus der Bevölkerung werden entgegengenommen und ausgewertet. IT-Experten versuchen, die riesigen Datenmengen zu strukturieren, sogar die Luftwaffe der Bundeswehr scannt das Terrain mit Wärmekameras.

Es ist eine langwierige und zermürbende Suchaktion, doch Thiel motiviert sein Team immer und immer wieder, bloß nicht aufzugeben - stets mit Unterstützung der Familie des Opfers, die bei aller Verzweiflung in ihrem tiefen Glauben an Gott Halt findet.

Dann, als schon kaum jemand mehr an einen Fahndungserfolg glaubt und bereits laut über die Auflösung der Soko nachgedacht wird, fügen sich dank Thiels versierter DNA- und Datenexperten verschiedene Beweisstücke zusammen, und der Täter kann gefasst werden. Er führt die Polizei zur Leiche des Kindes. Endlich - nach 145 Tagen - kann Ingo Thiel sein Versprechen gegenüber Mircos Eltern einlösen.

Der Film "Ein Kind wird gesucht" basiert auf wahren Begebenheiten. Er erzählt den Fall des am 3. September 2010 in Grefrath spurlos verschwundenen Mirco Schlitter. Die Chronologie des Films hält sich strikt an die Ermittlungsakten aus dem "Fall Mirco" und zeigt vollkommen ungeschönt die zähe Realität der Polizeiarbeit und das Martyrium der Familie Schlitter.

Darsteller

Thiel stellt kurzerhand die größte Soko der Nachkriegsgeschichte auf die Beine. Eine zermürbende Suche beginnt, Tausende Hinweise aus der Bevölkerung werden entgegengenommen. Als die Kleidung des Jungen verstreut gefunden wird, beginnt die letzte Hoffnung zu bröckeln.

Stab

An einem Abend im Spätsommer 2010 kehrt der zehnjährige Mirco nicht wie gewohnt von seinem Fußballtraining zurück. Seine Eltern rufen alle Freunde und Verwandten an. Doch von ihm fehlt jede Spur. Mirco ist verschwunden.

Der zuständige Chefermittler Ingo Thiel ist selbst Vater zweier Söhne. Er ist emotional schwer getroffen und verspricht Mircos Eltern, ihren Sohn zurückzubringen. Dazu stellt er die größte Suchaktion der deutschen Nachkriegsgeschichte auf die Beine. Jede erdenkliche Spur wird verfolgt, Tausende Hinweise aus der Bevölkerung werden entgegengenommen und ausgewertet. IT-Experten versuchen, die riesigen Datenmengen zu strukturieren, sogar die Luftwaffe der Bundeswehr scannt das Terrain mit Wärmekameras.

Es ist eine langwierige und zermürbende Suchaktion, doch Thiel motiviert sein Team immer und immer wieder, bloß nicht aufzugeben - stets mit Unterstützung der Familie des Opfers, die bei aller Verzweiflung in ihrem tiefen Glauben an Gott Halt findet.

Dann, als schon kaum jemand mehr an einen Fahndungserfolg glaubt und bereits laut über die Auflösung der Soko nachgedacht wird, fügen sich dank Thiels versierter DNA- und Datenexperten verschiedene Beweisstücke zusammen, und der Täter kann gefasst werden. Er führt die Polizei zur Leiche des Kindes. Endlich - nach 145 Tagen - kann Ingo Thiel sein Versprechen gegenüber Mircos Eltern einlösen.

Der Film "Ein Kind wird gesucht" basiert auf wahren Begebenheiten. Er erzählt den Fall des am 3. September 2010 in Grefrath spurlos verschwundenen Mirco Schlitter. Die Chronologie des Films hält sich strikt an die Ermittlungsakten aus dem "Fall Mirco" und zeigt vollkommen ungeschönt die zähe Realität der Polizeiarbeit und das Martyrium der Familie Schlitter.

  • Ingo Thiel - Heino Ferch
  • Sandra Schlitter - Silke Bodenbender
  • Reinhard Schlitter - Johann von Bülow
  • Mario "Ecki" Eckartz - Felix Kramer
  • Beate Jürgens - Julika Jenkins
  • Gerhard Jäger - Christian Beermann
  • Winfried "Winni" Karls - Ronald Kukulies
  • Tim Koller - Moritz Führmann
  • Konstanze Weiß - Annina Hellenthal
  • Pastor - Thomas Limpinsel
  • und andere -
  • Regie - Urs Egger
  • Autor - Katja Röder, Fred Breinersdorfer
  • Kamera - Lukas Strebel
  • Schnitt - Benjamin Hembus
  • Musik - Ina Siefert, Nellis du Biel

Weitere Filme

"Familie Bundschuh im Weihnachtschaos": Gundula Bundschuh (Andrea Sawatzki) und Gerald Bundschuh (Axel Milberg) stehen Arm in Arm in einem Raum.

Der Fernsehfilm der Woche - Familie Bundschuh im Weihnachtschaos 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Für Familie Bundschuh ist das Weihnachtsfest alles andere als besinnlich. Gundula sehnt sich nach Harmonie und Ruhe, doch sie hat die Rechnung ohne ihre Verwandtschaft gemacht.

2020
Videolänge
88 min Filme
"Beste Bescherung": Malia (Cynthia Micas), Aimer (Jan Messutat), Karl (Friedrich von Thun), Rosalie (Gundi Ellert), Susan (Petra Schmidt-Schaller), Ben (Misel Maticevic), Anna (Sophie von Kessel), Miriam (Anneke Schwabe), Tom (Fabian Hinrichs), Stefan (Frederic Linkemann), Dina (Franziska Schlattner), Sharif (Arian Montgomery) und stehen in einer Gruppe zusammen, davor sitzt Vince (Marc Hosemann) in einer verschneiten Landschaft. Vor der Gruppe stehen Schafe, ein Hund und ein Esel, auf dem Sharif (Arian Montgomery) sitzt. In der Mitte hält jemand einen großen Stern an einem Stab hoch.

Der Fernsehfilm der Woche - Beste Bescherung 

  • Untertitel

Kurz vor Heiligabend herrscht bei Großfamilie Maillinger Adventstrubel der etwas anderen Art: Es geht um eine Steuerhinterziehung.

2013
Videolänge
88 min Filme
"Weihnachtstöchter": Katarina (Elena Uhlig), Regina (Gesine Cukrowski), Diana (Felicitas Woll) stehen im Wohnzimmer nebeneinander und schauen andächtig zum Portrait des gemeinsamen Vaters hoch.

Der Fernsehfilm der Woche - Weihnachtstöchter 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Kurz vor Weihnachten verunglückt der Großbäcker Johann König tödlich. Er ist Vater dreier Töchter, die von drei Müttern stammen und in ewigem Streit miteinander liegen.

2020
Videolänge
88 min Filme
"Tief durchatmen, die Familie kommt": Gundula Bundschuh (Andrea Sawatzki) steht neben Gerald (Axel Milberg) vor einer Wand  und umarmt ihn. Beide lächeln in die Kamera.

Der Fernsehfilm der Woche - Tief durchatmen, die Familie kommt 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Wie jedes Jahr feiern Gerald und Gundula gemeinsam mit der ganzen Familie Weihnachten. Doch Heiligabend entwickelt sich zum Desaster, bei dem Gundula die Nerven verliert.

2015
Videolänge
89 min Filme
"Die Glasbläserin": Johanna (Luise Heyer) und Marie (Maria Ehrich) produzieren gemeinsam Weihnachtskugeln in der heimischen Werkstatt.

Der Fernsehfilm der Woche - Die Glasbläserin 

  • Untertitel

Thüringer Wald, 1890. Nach dem Tod ihres Vaters versuchen die Steinmann- Schwestern gegen größte Widerstände, die Glasbläserei fortzuführen.

2016
Videolänge
88 min Filme

Krimi-Serien

Herr und Frau Bulle

Herr und Frau Bulle

Eine Kommissarin mit Beziehungen zur Unterwelt löst Mordfälle mit einem peniblen Fallanalytiker. Da die beiden verheiratet sind, ist es nicht einfach, wenn ihre Denkweisen in dieser Reihe kollidieren.

Serien
Huss - Verbrechen am Fjord

Huss - Verbrechen am Fjord

Inspiriert von den Bestsellern von Helene Tursten: Im Mittelpunkt der Krimiserie steht der harte Alltag der jungen Polizeianwärterin Katarina Huss, die ihren Dienst in Göteborg beginnt.

Serien
Mord im Mittsommer

Mord im Mittsommer

Nora Linde (Alexandra Rapaport) löst gemeinsam mit der örtlichen Polizei Kriminalfälle in Sandhamn auf der Schäreninsel Sandön.

Serien
Inspector Barnaby

Inspector Barnaby

Krimi-Kult: Die zum Glück nur fiktive Grafschaft Midsomer in England ist Schauplatz der bizarrsten Morde. Hier lebt und ermittelt Inspector Barnaby stets mit einer guten Prise britischen Humors.

Serien
Bühne M - Camilla Läckberg

Camilla Läckberg

Krimi-Serie um die Krimiautorin Erica und ihren Ehemann und Polizisten Patrick. Sie ermitteln in Fjällbacka, ein idyllisches Hafenstädtchen, das etwa 150 Kilometer nördlich von Göteborg liegt.

Serien
Laim und ...

Laim und ...

Kriminalfälle, die unter die Haut gehen: Der Münchner Kommissar Lukas Laim verfolgt jede Spur mit Nachdruck. Dabei ermittelt er mit Empathie und trockenem Humor. Thrillerserie mit Max Simonischeck.

Serien
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.