Sie sind hier:

Dornröschenschlaf

„SOKO Wismar – Dornröschenschlaf“: Anneke (Isabel Berghout) ist mit den Rettungssanitätern bei der Leiche von Leonie Mertens (Maja Lehrer).

Serien | SOKO Wismar - Dornröschenschlaf

Die Polizistin Anneke van der Meer entdeckt eine leblose Frau am Straßenrand. Sie versucht sie wiederzubeleben – vergebens. Die Tote ist die Studentin Leonie Mertens.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 18.11.2015, 18:05 - 18:54
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2015

Sie hat für ihr Studium über die Restaurierung von alten Herrenhäusern in Mecklenburg recherchiert. Die letzte Nacht wollte sie im "Schlösschen" verbringen. Doch wo ist dieses Schlösschen, und ist sie dort ums Leben gekommen?

Besitzer des "Schlösschens" ist Harald Schmitz. Der ehemalige Taxifahrer hat sein ganzes Geld in das verfallene Gebäude gesteckt. Nun braucht er dringend Investoren. Am Abend vor ihrem Tod haben Leonie und Schmitz gestritten. Ging es dabei um Denkmalschutzauflagen, die er umgehen wollte? Ganz in der Nähe gibt es allerdings noch ein Herrenhaus, im dem Leonie geforscht hat. Und die Ermittler stoßen bei Adelsfamilie von Gravenitz auf ein pikantes Geheimnis.

Darsteller

  • Jan Reuter - Udo Kroschwald
  • Katrin Börensen - Claudia Schmutzler
  • Lars Pöhlmann - Dominic Boeer
  • Kai Timmermann - Mathias Junge
  • Anneke van der Meer - Isabel Berghout
  • Hermine von Gravenitz - Tina Engel
  • Harald Schmitz - Jörg Schüttauf
  • Alexander von Gravenitz - Julian Weigend
  • Corinna Lübbe - Fritzi Malve-Voss
  • Irma - Eva-Maria Kurz
  • Oliver Thierse - Jens Wassermann
  • Leonie Mertens - Maja Lehrer
  • Greta Herrmann - Anna Schimrigk
  • Prof. Heribert Stein - Wolf List
  • Roswitha Prinzler - Silke Matthias
  • Dr. Helene Sturbeck - Katharina Blaschke
  • und andere -

Stab

  • Regie - Steffi Doehlemann
  • Autor - Anke Klemm
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.