Später Frühling

"SOKO Wismar - Später Frühling": Mechhild Harms (Kathrin Wehlisch), Nils Theede (Jonas Laux) und Katrin Börensen (Claudia Schmutzler) stehen in einem Wohnzimmer und führen ein Gespräch.

Serien | SOKO Wismar - Später Frühling

Der kleine Paul meldet den Mord an seinem Hund Floppy. Als Täterin verdächtigt er die böse Nachbarin Frau Harms. Auf eben diese treffen die Ermittler in einem anderen Zusammenhang.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 24.01.2018, 11:15 - 12:00
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2011

Hans Peter Overbek hat seine Mutter tot im Schlafzimmer gefunden. Schnell ist klar: Dörte Overbek wurde vergiftet. Kurz vor ihrem Tod hat sie sich heftig gestritten - mit Mechthild Harms. Die gesamte Nachbarschaft fühlt sich von Mechthild terrorisiert.

Besonders oft hatte Dörte Overbek unter ihren Attacken zu leiden. Mechthild selbst stellt das ganz anders dar: Hinter all den Konflikten steckt in Wahrheit eine Intrige von Dörte Overbek. Selbst wenn das so wäre - hätte Mechthild dann nicht erst recht ein Mordmotiv?

Und was ist mit Dörtes Sohn Hans Peter, der mit Ende 30 noch bei seiner Mutter wohnt? Mit ihr hat ihn eine Hassliebe verbunden. Sie hat ihn zwar umsorgt, aber auch jede Beziehung zu einer Frau verhindert. Wollte er endlich frei sein?

Und noch ein Rätsel beschäftigt die Ermittler: Die Tote weist alle Anzeichen einer Vergiftung auf, doch kein bekanntes Gift ist nachweisbar.

Darsteller

  • Jan Reuter - Udo Kroschwald
  • Nils Theede - Jonas Laux
  • Katrin Börensen - Claudia Schmutzler
  • Lars Pöhlmann - Dominic Boeer
  • Leena Virtanen - Li Hagman
  • Dr. Helene Sturbeck - Katharina Blaschke
  • Hans Peter Overbek - Jörn Knebel
  • Mechthild Harms - Kathrin Wehlisch
  • Angelika Vierlinger - Marisa Growaldt
  • Paul Tiede - Vladimir Gorochov
  • Timo Nowak - Aaron Kissiov
  • Marlies Nowak - Annemone Haase
  • Birgit - Simone Grunert
  • Frau Hamann - Katharina Eckerfeld
  • Frau Klein - Isabelle Ertmann
  • und andere -

Stab

  • Regie - Oren Schmuckler
  • Autor - Melanie Poetter, Astrid Paprotta

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.