Sie sind hier:

Paderborn verschärft Kaiserslauterns Krise

1. FC Kaiserslautern - SC Paderborn 1:2 | 2. Bundesliga, 21. Spieltag

von Holger Pfandt

Rückschlag für den 1. FC Kaiserslautern im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga: Im Heimspiel gegen den SC Paderborn unterlag der Pokal-Halbfinalist mit 1:2.

Videolänge:
8 min
Datum:
12.02.2024
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Der 1. FC Kaiserslautern rutscht in der 2. Fußball-Bundesliga immer tiefer in den Tabellenkeller. Der Pokal-Halbfinalist von Trainer Dimitrios Grammozis gab beim 1:2 (1:0) gegen den SC Paderborn eine Pausenführung aus der Hand. Die Partie auf dem Betzenberg wurde erneut von Protesten gegen die Investorenpläne der Deutschen Fußball Liga begleitet. David Kinsombi (65.) und Visar Musliu (72.) drehten die Partie für die Ostwestfalen, die sich weiter Hoffnung auf den Aufstieg machen dürfen. Zehn der letzten zwölf Partien hat der FCK verloren und taumelt weiter in Richtung 3. Liga. Nach Abpfiff hallte ein gellendes Pfeifkonzert durch das Fritz-Walter-Stadion. 

FCK startet mit viel Schwung

Kaiserslautern startete furios in die Begegnung. Jan Elvedi (3.) lief bei einer Ecke perfekt ein und köpfte die Gastgeber in Führung. Mit dem 1:0 im Rücken agierte der FCK, der vor der Partie nur sechs Ligasiege vorweisen konnte, sehr sicher und souverän.

Tymoteusz Puchacz (11.) vergab die beste von mehreren Gelegenheiten im ersten Abschnitt. Die einzige echte Chance für die Gäste im ersten Durchgang vergab Visar Musliu (16.), der nach einem Freistoß von Raphael Obermaier freistehend daneben köpfte. 

Paderborn dreht Spiel nach der Pause

Paderborn-Trainer Lukas Kwasniok schien in der Kabine die richtigen Worte gefunden zu haben. Nach dem Wiederbeginn, der sich aufgrund von Fan-Protesten gegen die DFL-Investorenpläne um mehrere Minuten verzögerte, spielte der SCP deutlich aktiver und belohnte sich prompt.

Nach einem Handspiel von Boris Tomiak entschied Schiedsrichter Martin Petersen nach Ansicht der Videobilder auf Strafstoß. David Kinsombi (65.) verwandelte und jubelte wenig später schon wieder, als Teamkollege Visar Musliu (72.) nach einer verlängerten Ecke von Raphael Obermaier per Kopf zum verdienten 2:1-Siegtreffer traf. 

Die Aufstellungen:  

1. FC Kaiserslautern: Krahl - Elvedi, Tomiak, Soldo - Ronstadt (34. Zimmer), Niehues, Kaloc, Puchacz (78. Redondo) - Ritter (55. Stojilkovic) - Tachie (55. Abiama), Ache (55. Opoku) 
Trainer: Dimitrios Grammozis 

SC Paderborn 07: Boevink - Musliu (86. Heuer), Kinsombi, Brackelmann (66. Hoffmaier) - Obermair, Klefisch, Ens, Klaas (66. Platte) - Bilbija, Kostons (66. Leipertz), Ansah (79. Conteh) 
Trainer: Lukas Kwasniok 

Schiedsrichter: Martin Petersen

Bundesliga - 23. Spieltag

Stuttgarts Enzo Millot in Aktion mit Kölns Julian Chabot.

Bundesliga - VfB Stuttgart stolpert gegen Köln 

Der VfB Stuttgart hat nach vier Siegen in Folge mal wieder Federn lassen müssen. Eine mäßge Leistung gegen einen kämpferischen 1. FC Köln reichte nur zu einem 1:1-Unentschieden.

26.02.2024
Videolänge

2. Bundesliga - Highlights

Champions League - Highlights

Mats Hummels diskutiert mit Schiedsrichter Srdjan Jovanovic.

sportstudio UEFA Champions League - BVB hadert in Eindhoven mit Elfmeterpfiff 

Foul oder kein Foul? Borussia Dortmund verschafft sich bei der PSV Eindhoven mit einem 1:1 eine gute Ausgangsposition. Für Ärger sorgt beim BVB aber der Elfmeter zum Ausgleich.

21.02.2024
Videolänge
Amir Rahmani (Neapel) und Robert Lewandowski (FC Barcelona) kämpfen um den Ball.

sportstudio UEFA Champions League - Neapel kontert Lewandowski-Tor für Barca 

Im Duell der Krisenklubs ist der FC Barcelona lange das bessere Team. Lewandowski bringt die Gäste in Neapel verdient in Führung, doch Italiens Meister hat noch eine Antwort.

21.02.2024
Videolänge
Wenderson Galeno (FC Porto) jubelt nach seinem Tor.

sportstudio UEFA Champions League - Porto schockt Arsenal in letzter Sekunde 

Der FC Porto stellt den FC Arsenal vor einige Probleme. In Hälfte eins vergibt Galeno noch eine doppelte Riesenchance, in der Nachspielzeit trifft er per Schlenzer zum 1:0.

21.02.2024
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.