Sie sind hier:

FC Bayern siegt souverän gegen Wolfsburg

Bayern München - VfL Wolfsburg 2:0 | Bundesliga, 2. Spieltag

von Martin Gräfe

Bayern München gibt sich gegen den VfL Wolfsburg keine Blöße. Beim 2:0-Erfolg ragt vor allem Jungstar Jamal Musiala heraus.

Videolänge:
7 min
Datum:
15.08.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Der FC Bayern München hat am 2. Spieltag der Bundesliga einen 2:0-Erfog gegen den VfL Wolfsburg gefeiert. Jamal Musiala brachte die Bayern nach einer starken Einzelaktion in Führung. Thomas Müller legte noch vor der Pause nach. Neuzugang Sadio Mané traf zwar zweimal ins Wolfsburger Tor, doch beide Treffer wurden nach VAR-Einsatz zurecht aberkannt.

Bayern zur Pause klar vorne

Vor 75.000 Zuschauer*innen in der Münchener Arena hatten die Wölfe die erste Chance der Partie. Patrick Wimmers Kopfball vors Tor klärte Alphonso Davies an den eigenen Außenpfosten (4. Minute). Anschließend übernahmen die Bayern die Spielkontrolle. Ein Treffer von Sadio Mané wurde noch zurückgepfiffen (19.), doch Jamal Musialas Tor zählte. Der 19-Jährige vollendete aus 17 Metern platziert ins linke Eck (33.). Kurz vor der Pause erhöhte Thomas Müller, der einen Kimmich-Schuss ins Netz lenkte (43.).

Nach dem Seitenwechsel dominierte Bayern weiter, auch ohne ein weiteres Tor zu schießen. Ein zweiter vermeintlicher Treffer von Mané wurde ebenfalls nach Videobeweis aberkannt (75.). Kurz vor Schluss musste FCB-Torwart Manuel Neuer noch einmal entscheidend eingreifen. Luca Waldschmidt kam nach unsauberer Ballannahme von Leroy Sané zur Torchance, die der Keeper aber sicher parierte (88.).

Die Aufstellungen:

FC Bayern München: Neuer - Pavard, Upamecano, Hernandez, Davies - Kimmich, Sabitzer - Thomas Müller, Musiala (83. Gravenberch) - Mane (80. Tel), Gnabry (46. Leroy Sane)

Trainer: Julian Nagelsmann

VfL Wolfsburg: Casteels - Baku, Bornauw, Lacroix, van de Ven - Guilavogui - Arnold (83. Vranckx), Svanberg (61. Nmecha) - Wimmer (46. Kruse), Marmoush (68. Waldschmidt) - Nmecha (83. Brekalo)

Trainer: Niko Kovac

Schiedsrichter: Harm Osmers (Hannover)

Bundesliga - 7. Spieltag

Ramy Bensebaini und Marcus Thuram von Borussia Mönchengladbach jubeln über Tor gegen RB Leipzig am 17.09.2022 in Mönchengladbach.

Bundesliga - Gladbach fertigt Leipzig locker ab 

Mit einem furiosen 3:0 fertigt Borussia Mönchengladbach ein weiter strauchelndes Leipzig ab. Für Trainer Rose gerät die Rückkehr an die alte Wirkungsstätte zum Debakel.

19.09.2022
Videolänge

2. Bundesliga - Highlights

10.09.2022, Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf: Fußball: 2. Bundesliga, Fortuna Düsseldorf - Hansa Rostock, 8. Spieltag, Merkur Spiel-Arena. Düsseldorfs Torschütze Emmanuel Iyoha (l) und Felix Klaus jubeln nach dem Treffer zum 3:1.

Bundesliga - Fortuna lässt Hansa keine Chance 

Mit nur 15 einsatzfähigen Profis spielt Fortuna Düsseldorf Hansa Rostock phasenweise an die Wand und siegt 3:1. Den Anfang für die Fortuna macht Dawid Kownackis Traumtor.

12.09.2022
Videolänge
8. Spieltag
Sandhausens Matej Pulkrab (l) scheitert an Kaiserslauterns Torwart Andreas Luthe (r) am 04.09.2022 in Sandhausen.

Bundesliga - Nullnummer zwischen Sandhausen und FCK 

Der 1. FC Kaiserslautern sammelt weiter Punkte und bleibt nach dem 0:0 beim SV Sandhausen auswärts ungeschlagen. Beiden Teams fehlte die nötige Präzision im Angriffsdrittel.

05.09.2022
Videolänge
7. Spieltag

Champions League - 2. Spieltag

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.