Sie sind hier:

Später Sieg für Dortmund in Mainz

FSV Mainz 05 - Borussia Dortmund 1:2 | Bundeslig, 17. Spieltag

von Tim Hauck

Borussia Dortmund hat sich im Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 lange schwer getan, am Ende durfte der BVB aber doch noch jubeln: Reyna erzielte in der Nachspielzeit das Tor zum 2:1.

Videolänge:
9 min
Datum:
26.01.2023
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Borussia Dortmund hat in der Fußball-Bundesliga die ersten drei Auswärtspunkte des neuen Jahres geholt. Der BVB gewann dank eines späten Treffers von Giovanni Reyna in der Nachspielzeit 2:1 (1:1) beim FSV Mainz 05. Für die Mainzer Führung sorgte Jae-Sung Lee nach nicht einmal zwei Minuten. Dem Dortmunder Neuzugang Julian Ryerson gelang kurz danach der Ausgleich.

BVB dreht 0:1-Rückstand

Vor 30.000 Zuschauer*innen in Mainz brachte die erste Ecke für die Gastgeber sofort die Führung: Lee kam nach der Hereingabe am kurzen Pfosten im Duell mit Ryerson frei zum Kopfball und traf ins Toreck, BVB-Keeper Gregor Kobel konnte nur noch mit den Fingerspitzen abfälschen (2.). Borussia Dortmund antwortete prompt: Ryerson kam vor dem Strafraum an den Ball, zog nach innen und schloss ab - der Versuch wurde von Edimilson Fernandes noch entscheidend abgefälscht, sodass sich die Kugel über FSV-Torhüter Finn Dahmen hinweg ins Toreck senkte (4.).

Im weiteren Verlauf hatte der BVB noch ein paar gute Gelegenheiten. Erst ging ein Schuss von Youssoufa Moukoko aus etwas spitzem Winkel knapp vorbei ans Außennetz, weil Dahmen noch leicht am Ball war (8.), dann verzog Karim Adeyemi im Zentrum des FSV-Strafraums den Ball knapp über die Querlatte (14.). Bis zur Pause neutralisierten sich beides Teams im Mittelfeld, Tormöglichkeiten gab es keine mehr. 

Reyna beweist Jokerqualitäten

Es dauerte bis zur 60. Minute, ehe die Zuschauer*innen im zweiten Durchgang wieder eine nennenswerte Torannäherung zu sehen bekamen: Nach Flanke von rechts kam Marcus Ingvartsen in starker Bedrängnis von Niklas Süle zum Kopfball, verzog aber um rund zwei Meter. Auch die zweite Chance in Hälfte zwei gehörte den Mainzer Hausherren: Joker Anton Stach verlängerte zu Angelo Fulgini, dessen Schlenzer aus etwas spitzem Winkel fing Kobel aber ohne große Mühe ab (74.).

In den Schlussminuten konterte Mainz noch einmal gefährlich, doch Stach schoss aus halblinker Position im Strafraum ein Stück am Tor vorbei (87.). In der Nachspielzeit gelang Borussia Dortmund nach einer Ecke von Julian Brandt doch noch der Lucky Punch: Sebastien Haller verlängerte die Hereingabe mit dem Kopf an den Fünfmeterraum, wo Joker Reyna den Ball aus kurzer Distanz über die Linie ins Tor drückte (90.+3). 

Die Aufstellungen: 

1. FSV Mainz 05: Dahmen - Fernandes, Hanche-Olsen, Caci (80. Hack) - Widmer, Barreiro, Martin – Barkok (89. Gruda), Lee (63. Stach) - Onisiwo (80. Ajorque), Ingvartsen (63. Fulgini) 
Trainer: Bo Svensson 

Borussia Dortmund: Kobel - Ryerson, Süle, Nico Schlotterbeck, Guerreiro - Salih Özcan, Can (62. Reyna) – Malen (62. Bynoe-Gittens), Brandt (90.+4 Hummels), Adeyemi (77. M. Wolf) – Moukoko (62. Haller) 
Trainer: Edin Terzic 

Schiedsrichter: Sascha Stegemann (Niederkassel)

Bundesliga - 18. Spieltag

2. Bundesliga - Highlights

2. Bundesliga, Eintracht Braunschweig gegen FC Hansa Rostock im Eintracht Stadion in Braunschweig, 12.11.2022, Frederic Ananou (FC Hansa Rostock) gegen Robin Krauße (Eintracht Braunschweig)

Bundesliga - Hansa entführt Dreier aus Braunschweig 

Im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Patrick Glöckner holt Hansa Rostock den ersten Sieg. Durch das 1:0 bei Eintracht Braunschweig überwintert der FCH im Tabellenmittelfeld.

14.11.2022
Videolänge
17. Spieltag

Champions League - 6. Spieltag

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.