Sie sind hier:

Remis im Topspiel zwischen Leipzig und Bayern

RB Leipzig - FC Bayern München 1:1 | Bundesliga, 156 Spieltag

von Philipp Reichelt

Der FC Bayern München hat sich vorzeitig die "Herbstmeisterschaft" gesichert. Beim Verfolger RB Leipzig holten die Münchner ein 1:1.

Videolänge:
9 min
Datum:
23.01.2023
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Der FC Bayern München ist beim Debüt von Torhüter Yann Sommer zum Auftakt der Fußball-Bundesliga nach der WM-Pause bei RB Leipzig nicht über ein Remis hinausgekommen. Nach dem 1:1 (0:1) am Freitagabend beträgt der Rückstand der Leipziger auf den Rekordmeister aus München weiterhin sechs Punkte. Eric Maxim Choupo-Moting brachte den FC Bayern München in der ersten Halbzeit in Führung. Marcel Halstenberg glich wenige Minuten nach der Pause für RB Leipzig aus. 

Sommer-Debüt für den FC Bayern

47.069 Zuschauer*innen sahen, wie Sommer nach knapp 40 Sekunden nach einem Leipziger Fehlpass in die Spitze den ersten Ballkontakt im FCB-Trikot hatte. In den Folgeminuten suchten die Münchener den Weg nach vorne, die Leipziger fingen mit der Verteidigung etwa ab der Mittellinie an. Wenn der FC Bayern die Kugel schnell laufen ließ, wurde es für Leipzigs Defensive gefährlich. So wie in der achten Minute, als Serge Gnabry den Pfosten traf.

Die Gäste aus München übernahmen allmählich die Ballhoheit, ohne weitere Chancen herauszuspielen. Wenn sich den Leipzigern mal eine Kontergelegenheit bot, lief der Ball zumindest flüssig bis zum Bayern-Strafraum. Spielmacher Emil Forsberg versuchte es in der 22. Minute mit dem ersten Schuss aufs Bayern-Tor – zu schwach, um Sommer ernsthaft zu prüfen.

Choupo-Moting trifft

Nach einer guten halben Stunde jubelte der FCB das erste Mal, doch beim Kopfball von Leon Goretzka ins RB-Tor hatte Matthijs de Ligt vorher im Abseits gestanden, wie der Videoschiedsrichter bestätigte.

RB Leipzig blieb ungefährlich, wie beim Solo von André Silva, dessen Schlenker im Strafraum der Bayern Dayot Upamecano prompt mit der Balleroberung bestrafte. Nach einer feinen Kombination über Leroy Sané mit einem Seitenwechsel flankte Gnabry von links perfekt auf Choupo-Moting, der per Direktabnahme zur 1:0-Führung traf (37.).  

Halstenberg gleicht aus

Trotz des Rückstands machte RB nach der Pause weiter wie vor dem Halbzeitpfiff - bis Bayern-Kapitän Joshua Kimmich einen Fehlpass in der eigenen Hälfte spielte, den die Leipziger diesmal nutzten: Über mehrere Stationen landete das Leder beim aufgerückten Abwehrspieler Halstenberg, der aus kurzer Distanz Sommer keine Chance ließ (52.).

Im Anschluss wurde es turbulenter. Bei einem Foul von Upamecano, praktisch als letzter Mann, an Dominik Szoboszlai forderten die Leipziger die Rote Karte, jedoch gab es nur Gelb. Viele Chancen bekamen die Fans bis zum Schlusspfiff nicht mehr zu sehen, Joker Thomas Müller schoss in der Nachspielzeit knapp am Kasten vorbei (90.+3).  

Die Aufstellungen:   

RB Leipzig: Blaswich - Simakan (83. Klostermann), Orban, Gvardiol, Halstenberg (90.+1 Raum) - Laimer, Schlager - Szoboszlai, Olmo (82. Haidara) - Silva, Forsberg (67. Werner)  
Trainer: Marco Rose  

Bayern München: Sommer - Pavard, Upamecano, de Ligt, Davies - Kimmich, Goretzka - Sane, Musiala (68. Coman), Gnabry (82. Müller) - Choupo-Moting (85. Tel)  
Trainer: Julian Nagelsmann  

Schiedsrichter: Daniel Siebert (Berlin)  

Bundesliga - 18. Spieltag

2. Bundesliga - Highlights

2. Bundesliga, Eintracht Braunschweig gegen FC Hansa Rostock im Eintracht Stadion in Braunschweig, 12.11.2022, Frederic Ananou (FC Hansa Rostock) gegen Robin Krauße (Eintracht Braunschweig)

Bundesliga - Hansa entführt Dreier aus Braunschweig 

Im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Patrick Glöckner holt Hansa Rostock den ersten Sieg. Durch das 1:0 bei Eintracht Braunschweig überwintert der FCH im Tabellenmittelfeld.

14.11.2022
Videolänge
17. Spieltag

Champions League - 6. Spieltag

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.