Sie sind hier:

VfL Wolfsburg lässt RB Leipzig stolpern

VfL Wolfsburg - RB Leipzig 2:1 | Bundesliga, 12. Spieltag

von Moritz Zschau

Rückschlag für RB Leipzig: Die Sachsen vergaben im Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg zu viele Torchancen und verloren trotz gefälliger Leistung mit 1:2.

Videolänge:
7 min
Datum:
27.11.2023
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Am 12. Bundesliga-Spieltag hat der VfL Wolfsburg mit 2:1 gegen RB Leipzig gewonnen. Topstürmer Jonas Wind (9.) erzielte sein neuntes Saisontor für den VfL, für den zudem der Brasilianer Rogerio erstmals traf (66.). Yussuf Poulsen schoss nach 52 Minuten den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer für RB. Den Wolfsburgern gelang durch den Sieg ein lang ersehnter Befreiungsschlag. 

Wind mit nächstem Tor für Wolfsburg

RB Leipzig begann unkonzentriert. Zunächst lud David Raum den Gegner mit einem katastrophalen Pass zur ersten guten Chance durch Mattias Svanberg ein, wenig später ermöglichte ein weiterer Patzer die Wolfsburger Führung. Angreifer Jonas Wind drückte einen Kopfball eigentlich nur semigefährlich in Richtung RB-Tor. Doch Janis Blaswich, der gegen Svanberg noch stark pariert hatte, glitt der Ball durch die Finger und hinter die Linie (9.).

Ohne den verletzten Timo Werner (Adduktoren) waren die Leipziger im 250. Bundesliga-Spiel ihrer Vereinsgeschichte um eine schnelle Antwort bemüht. Der umtriebige Lois Openda scheiterte aus spitzem Winkel ebenso an Koen Casteels (17.) wie Yussuf Poulsen drei Minuten später per Kopf. Mit schnellem Kombinationsfußball drückten die nun dominanten Gäste den VfL zunehmend in die eigene Hälfte, doch der starke Casteels hielt trotz weiterer RB-Chancen bis zur Pause die Null.  

Siegtreffer aus dem Nichts

In Hälfte zwei belohnten sich die Leipziger schließlich für ihre Offensivfreude und Poulsen glich aus (52.). In einer nun hitzigen Partie blieben die Leipziger auf dem Gaspedal, doch den Treffer erzielten die Gastgeber: Aus dem Nichts kombinierte sich der VfL ansehnlich nach vorne, wo Rogério die Vorarbeit von Wind mit einem strammen Schuss ins rechte Eck vollendete (66.). 

Die Aufstellungen:  

VfL Wolfsburg: Casteels - Lacroix, Bornauw (46. Jenz), Zesiger - Baku, Svanberg (83. Gerhardt), Vranckx, Rogerio - Majer (77. Arnold), Wind (84. Tomas), Cerny (73. Paredes) 
Trainer: Niko Kovac  

RB Leipzig: Blaswich - Henrichs, Simakan, Lukeba, Raum - Haidara (83. Seiwald), Schlager, Baumgartner (83. Carvalho), Simons - Openda, Poulsen (73. Forsberg) 
Trainer: Marco Rose  

Schiedsrichter: Robert Hartmann (Wangen)

Bundesliga - 23. Spieltag

Stuttgarts Enzo Millot in Aktion mit Kölns Julian Chabot.

Bundesliga - VfB Stuttgart stolpert gegen Köln 

Der VfB Stuttgart hat nach vier Siegen in Folge mal wieder Federn lassen müssen. Eine mäßge Leistung gegen einen kämpferischen 1. FC Köln reichte nur zu einem 1:1-Unentschieden.

26.02.2024
Videolänge

2. Bundesliga - Highlights

Champions League - Highlights

Mats Hummels diskutiert mit Schiedsrichter Srdjan Jovanovic.

sportstudio UEFA Champions League - BVB hadert in Eindhoven mit Elfmeterpfiff 

Foul oder kein Foul? Borussia Dortmund verschafft sich bei der PSV Eindhoven mit einem 1:1 eine gute Ausgangsposition. Für Ärger sorgt beim BVB aber der Elfmeter zum Ausgleich.

21.02.2024
Videolänge
Amir Rahmani (Neapel) und Robert Lewandowski (FC Barcelona) kämpfen um den Ball.

sportstudio UEFA Champions League - Neapel kontert Lewandowski-Tor für Barca 

Im Duell der Krisenklubs ist der FC Barcelona lange das bessere Team. Lewandowski bringt die Gäste in Neapel verdient in Führung, doch Italiens Meister hat noch eine Antwort.

21.02.2024
Videolänge
Wenderson Galeno (FC Porto) jubelt nach seinem Tor.

sportstudio UEFA Champions League - Porto schockt Arsenal in letzter Sekunde 

Der FC Porto stellt den FC Arsenal vor einige Probleme. In Hälfte eins vergibt Galeno noch eine doppelte Riesenchance, in der Nachspielzeit trifft er per Schlenzer zum 1:0.

21.02.2024
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.