Sie sind hier:

Wolfsburg mit Pflichtsieg gegen Duisburg

Wolfsburg - Duisburg 2:0 | Frauen-Bundesliga, 8. Spieltag

von Moritz Zschau

Wolfsburg hat gegen Schlusslicht MSV Duisburg nichts anbrennen lassen. Bereits vor der Pause sorgten Pajor und Kalma für die frühe Entscheidung.

Videolänge:
5 min
Datum:
18.11.2023
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2027, in Deutschland

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg haben zumindest vorläufig die Bundesliga-Tabellenführung übernommen. Das Team von Trainer Tommy Stroot bezwang das sieglose Schlusslicht MSV Duisburg am 8. Spieltag mit 2:0 (2:0).

Damit verdrängten die Wolfsburgerinnen Meister Bayern München, vor zwei Wochen 2:1-Sieger im direkten Duell, zunächst auf Rang zwei. Die Bayern-Frauen spielen allerdings noch am Sonntag beim Siebten Werder Bremen.

Die Wölfinnen wurden von Anfang an ihrer Favoritenrolle gerecht: Nach einer Kombination von Brand und Pajor nutzte Kalma die erste Chance der Partie (7.) Der VfL Wolfsburg blieb dominant und ließ dem MSV Duisburg keine Chance. So war es nur eine Frage der Zeit, bis zum zweiten Wolfsburger Treffer. Dieser folgte dann in der nach einer Ecke von Nutria als Pajor den Ball einköpfte (40.).  

Auch im zweiten Durchgang änderte sich nicht viel, Wolfsburg erhöhte sogar nochmals das Tempo. Aber den Wolfsburgerinnen fehlte die Effizienz: Hagel vergab dabei die größte Möglichkeit in der 59. Minute. Da der MSV Duisburg weiterhin ungefährlich war, blieb es ein Spiel auf ein Tor. Doch auch Brand (85.) und dann erneut Hagel (87.), scheiterten. 

Die Aufstellungen:  

VfL Wolfsburg: Frohms - Wilms (46. Endemann), Hendrich (46. Agrez, 67. Janssen), Hegering, Nuria - Lattwein (67. Demann), Hagel, Brand, Huth, Pajor - Kalma (80. Xhemaili) 
Trainer: Tommy Stroot 

MSV Duisburg: Mahmutovic - Bathmann, Henriksen, Hess, Flach, Parcell (89. Rosa) - Halverkamps, Fürst (88. Kappenberger), Zielinski (88. Ebels), Günster - Cin (59. Jerabek) 
Trainer: Thomas Gerstner   

Schiedsrichterin: Christine Weigelt  

Bundesliga der Frauen - Highlights

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.