Sie sind hier:

Lautern nimmt Hürde in Koblenz ohne Mühe

Rot-Weiß Koblenz - 1. FC Kaiserslautern 0:5 | DFB-Pokal, 1. Runde

von Mario Harter

Nach zwei Niederlagen in der Liga feiert Zweitligist 1. FC Kaiserslautern im Pokal den ersten Saisonsieg. Beim Oberligisten Rot-Weiß Koblenz gewinnen die Roten Teufel 5:0.

Videolänge:
5 min
Datum:
13.08.2023
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2026, in Deutschland

Kaiserslautern ist beim Koblenzer Oberligisten problemlos in die zweite Runde eingezogen. Stürmer Boyd sorgte beim 5:0 für Auftakt und Ende (19./90.), dazu netzten die Verteidiger Niehues (35.) und Tomiak (43.) ebenso wie Redondo (66.).

Boyd hat keine Mühe beim 1:0

Die Lauterer waren sofort präsent beim Oberligisten, Terrence Boyd zwang Torhüter Maximilian Grote zu einer grandiosen Parade (15.). Als in der 19. Minute Tymoteusz Puchacz erneut Boyd fand, musste der Neuner zum 1:0 allerdings nur noch den Fuß hinhalten. Der FCK suchte über Boyd immer wieder pragmatisch den Weg Richtung Koblenzer Tor, die Gastgeber stabilisierten sich aber Mitte des ersten Durchgangs.

Und hatten ihrerseits eine Top-Chance auf den Ausgleich, Terry Asare luchste Boris Tomiak den Ball ab, scheiterte aber an Julian Krahl im FCK-Kasten (31.). Stattdessen erhöhte Julian Niehues auf der anderen Seite, der Innenverteidiger donnerte eine Ecke von Tobias Raschl volley ins Tor (35.). Der Zweitligist nutzte noch vor der Pause einen weiteren Standard, um die Partie zu entscheiden: Diesmal verwertete Tomiak eine Raschl-Ecke per Kopf (43.).

Koblenz mit fünf Toren gut bedient

Kaiserslautern hatte die Partie auch in Durchgang zwei vollkommen im Griff. Kenny Prince Redondo erhöhte in der 66. Minute per Strafstoß, Tomiak war gefoult worden. Über den Ausgang der Partie bestand längst kein Zweifel mehr, Koblenz konnte schlicht nicht mithalten. Die eingewechselten Ben Zolinski (70.) und Richmond Tachie (74.) hätten das Ergebnis noch höher gestalten können. Einen Treffer gab es trotzdem noch, Boyd setzte in der 90. Minute den Schlusspunkt zum 5:0.

Die Aufstellungen:

FC Rot-Weiß Koblenz: Grote (82. Grenz) – Gietzen (82. Klas), Weidenbach, Alsela, Wozny (56. Borger) – Doll (67. Dogan), Ercan, Asare, Wilki - Farajli, Oriyama (67. Arndt)
Trainer: Fatih Cift

1. FC Kaiserslautern: Krahl - J. Zimmer, Elvedi (69. K. Kraus), Tomiak, Puchacz (75. Zuck) - Niehues, Hercher (46. Tachie), Raschl (46. Hanslik), Ritter, Redondo (69. Zolinski) - Boyd
Trainer: Dirk Schuster

Schiedsrichter: Sascha Stegemann (Niederkassel)

DFB-Pokal 2023/24 - Highlights

Bundesliga - 23. Spieltag

Stuttgarts Enzo Millot in Aktion mit Kölns Julian Chabot.

Bundesliga - VfB Stuttgart stolpert gegen Köln 

Der VfB Stuttgart hat nach vier Siegen in Folge mal wieder Federn lassen müssen. Eine mäßge Leistung gegen einen kämpferischen 1. FC Köln reichte nur zu einem 1:1-Unentschieden.

26.02.2024
Videolänge

2. Bundesliga - Highlights

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.