Sie sind hier:

Starke Bayern lassen Lazio keine Chance

Bayern München - Lazio Rom 3:0 | Champions League, Achtelfinale

von Moritz Zschau

Zweimal Kane, einmal Müller: Mit einem ungefährdeten 3:0-Erfolg gegen Lazio Rom stürmt Bayern München ins Viertelfinale. Der Sieg hätte sogar noch höher ausfallen können.

Videolänge:
2 min
Datum:
06.03.2024
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2024, in Deutschland

Der FC Bayern zeigte seine seit Wochen beste Leistung, kontrollierte Ball und Gegner und machte mit einem seriösen Auftritt gegen Lazio Rom die Hypothek aus dem Hinspiel schnell wieder wett. Gegen die Italiener agierten die Münchner geduldig, warteten auf ihre Gelegenheiten und schlugen dann eiskalt zu.

Lazio mit erster Großchance

Leroy Sané gab den ersten Torschuss ab, sein Versuch (6.) war aber noch zu unplatziert wie auch der Schuss von Jamal Musiala (14.). Gefährlicher wurde es schon bei einem abgefälschten Schuss von Harry Kane (17.).

Trotzdem hatten die Gäste die erste große Chance. Als Matthijs de Ligt eine Flanke unfreiwillig verlängerte, tauchte Ciro Immobile frei vor dem weitgehend beschäftigungslosen Manuel Neuer auf. Er setzte den Ball aber neben das Tor (37.) Doch direkt darauf griffen die Bayern wieder an und belohnten sich durch ein Kopfballtor von Harry Kane. Beim zweiten Treffer legte de Ligt mit einem Volleyschuss auf, Müller vollendete per Kopf (45.+2).

Bayern-Doppelschlag kurz vor der Halbzeit

Der Doppelschlag vor der Pause veränderte die Statik des Spiels. Die Römer mussten ihre destruktive Spielweise ein wenig auflösen, was den Bayern Räume und Chancen eröffnete. Doch Jamal Musiala (54.) und Raphael Guerreiro (59.) vergaben die Vorentscheidung. Das erledigte dann Kane, der den Abpraller nach einem Schuss von Sané sicher verwandelte. Müller hätte sogar noch erhöhen können, Ivan Provedel lenkte den Ball aber an den Pfosten (71.).

Die Aufstellungen:

FC Bayern München: Neuer - Kimmich, de Ligt, Dier, Guerreiro (78. Davies) - Pavlovic, Goretzka -  Sane (89. Laimer), Müller (78. Tel), Musiala (90. Gnabry) - Kane
Trainer: Thomas Tuchel

Lazio Rom: Provedel - Marusic, Gila, Romagnoli, Pellegrini - Guendouzi, Vecino (61. Cataldi), Luis Alberto (80. Kamada) - Zaccagni (61. Isaksen), Immobile (61. Castellanos), Felipe Anderson (75. Pedro)
Trainer: Maurizio Sarri

Schiedsrichter: Slavko Vincic (Slowenien)

Champions League - Highlights

Fußball: FC Arsenal - FC Bayern München.

sportstudio UEFA Champions League - FC Bayern ringt Arsenal ein Remis ab 

Der FC Bayern darf weiter vom Champions-League-Finale träumen. Im Viertelfinal-Hinspiel auswärts beim FC Arsenal erreichten die stark verbesserten Münchner ein respektables 2:2.

10.04.2024
Videolänge
Paris Saint-Germains Torwart, Gianluigi Donnarumma, schlägt den Ball weg.

sportstudio UEFA Champions League - Barcelona schockt Paris Saint-Germain 

Der FC Barcelona hat einen großen Schritt Richtung Halbfinale der Champions League gemacht. Im Viertelfinal-Hinspiel setzten sich die Katalanen 3:2 bei Paris Saint-Germain durch.

10.04.2024
Videolänge

Bundesliga - 28. Spieltag

Luca Waldschmidt (1. FC Köln) jubelt mit seinem Team.

Bundesliga - Waldschmidt köpft Köln ins Glück 

Der 1. FC Köln hat einen eminent wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren. Beide Treffer zum ekstatisch gefeierten Sieg gegen Bochum fielen in der Nachspielzeit.

08.04.2024
Videolänge

2. Bundesliga - Highlights

Schalkes Simon Terodde und Karlsruhes Jerome Gondorf im Kampf um den Ball am 31.03.2024.

Bundesliga - Karlsruher SC hält Schalke 04 im Keller 

Schalke 04 verpasst im Abstiegskampf einen Befreiungsschlag. Im Heimspiel gegen den KSC kommt der Ex-Bundesligist nicht über ein 0:0 hinaus. Der Druck auf Trainer Geraerts wächst.

01.04.2024
Videolänge
27. Spieltag
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.