Sie sind hier:

Barcelona lässt gegen Neapel nichts anbrennen

FC Barcelona - SSC Neapel 3:1 | Champions League, Achtelfinale

von Holger Pfandt

Der FC Barcelona ist souverän ins Viertelfinale der Champions League eingezogen. Beim 3:1 gegen die SSC Neapel wurden die Katalanen ihrer Favoritenrolle gerecht.

Videolänge:
2 min
Datum:
13.03.2024
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2024, in Deutschland

Der FC Barcelona ist ins Viertelfinale der Champions League eingezogen. Barça setzte sich im Achtelfinal-Rückspiel mit 3:1 gegen die SSC Neapel durch.  

Barcelona mit Doppelschlag

Barcelona machte es nach dem 1:1 im Hinspiel in Neapel deutlich souveräner und war über weite Strecken das bessere Team und startete gegen die in der Liga kriselnden Italiener stark ins Spiel. Mit einem Doppelschlag innerhalb von zwei Minuten brachten Fermín López (15.) und der Ex-Münchner João Cancelo die Gastgeber in Führung (17.).

Marc-André Ter Stegen im Tor bekam zunächst nichts zu tun – bis Amir Rrahmani plötzlich den Anschlusstreffer erzielte (30.).  

Neapel vergibt die Ausgleichschance 

Neapel kam besser aus der Halbzeit und hatte mehrere gute Chancen zum Ausgleich. Spätestens in der 80. Minute, als Jesper Lindström aus kurzer Distanz unbedrängt zum Kopfball kam, hätte der Ausgleich fallen müssen.

Doch der Ex-Frankfurter köpfte den Ball am Tor vorbei. Dies bestrafte Barcelona kurz darauf: Nach einer feinen Kombination über Ilkay Gündogan und Sergi Roberto schob Robert Lewandowski zum Siegtreffer ein (81.).  

Die Aufstellungen: 

FC Barcelona: ter Stegen - Kounde, Araújo, Cubarsi, Joao Cancelo - López (60. Roberto), A. Christensen (60. Romeu), Gündogan - Yamal, Lewandowski, Raphinha (81. Joao Félix)  
Trainer: Xavi Hernandes  

SSC Neapel: Meret - Di Lorenzo, Rrahmani, Jesus, Rui (64. Olivera) - Zambo Anguissa, Lobotka, Traorè (78. Raspadori) - Politano (64. Lindström), Osimhen, Kwaratschelia (90.+2 Ngongé) 
Trainer: Francesco Calzona 

Schiedsrichter: Danny Makkelie (Niederlande)

Champions League - Highlights

Bayern Münchens Joshua Kimmich feiert seinen ersten Treffer mit Raphael Guerreiro und Harry Kane.

sportstudio UEFA Champions League - Kimmich köpft FC Bayern ins Halbfinale 

Der FC Bayern steht im Halbfinale der Champions League. Ein knapper 1:0-Erfolg gegen den FC Arsenal genügte dem Tuchel-Team, um das 2:2 aus dem Hinspiel wettzumachen.

17.04.2024
Videolänge
Kylian Mbappé

sportstudio UEFA Champions League - PSG darf weiter vom Titel träumen 

PSG darf weiter auf den ersten Champions-League-Titel hoffen. Nach einem 4:1-Sieg beim FC Barcelona mit spektakulären Toren und drei Roten Karten steht Paris im Halbfinale.

17.04.2024
Videolänge

Bundesliga - 29. Spieltag

2. Bundesliga - Highlights

Schalkes Simon Terodde und Karlsruhes Jerome Gondorf im Kampf um den Ball am 31.03.2024.

Bundesliga - Karlsruher SC hält Schalke 04 im Keller 

Schalke 04 verpasst im Abstiegskampf einen Befreiungsschlag. Im Heimspiel gegen den KSC kommt der Ex-Bundesligist nicht über ein 0:0 hinaus. Der Druck auf Trainer Geraerts wächst.

01.04.2024
Videolänge
27. Spieltag
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.