Sie sind hier:

Streit ums Wasser und wem gehört der Schatz

Wassermangel und kein Ende - ganze Regionen am Limit. Genussmittel oder Droge - Hanf-Produkte im Visier. Tricks der Raubgräber - mit welchen Mitteln Behörden ihnen auf die Schliche kommen.

29 min
29 min
07.02.2021
07.02.2021
UT
UT
Video verfügbar bis 07.02.2026

Im Vogelsberg haben mehrere Dürre-Sommer und schneearme Winter dazu geführt, dass in manchen Gebieten bis zu 70 Prozent der Quellen verschwunden sind. Auch die Stadt Frankfurt am Main bezieht ihr Trinkwasser aus dem Vogelsberg.

Ein junger Mann mit rotem Shirt steht in einem Hanffeld. Er hält eine Pflanze in der Hand und schaut lächelnd darauf.
Landwirt Joe Bayer in seinem Nutzhanf-Feld. Er weiß, die Pflanze ist vielseitig einsetzbar und in Form von CBD-Öl hat sie auch heilsame Wirkung. Dennoch unterliegt der Anbau hohen Auflagen.
Quelle: ZDF/Alex Markow

Den Betreibern einer Hanf-Bar wird Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz vorgeworfen. Der Grund: Sie verkaufen Hanfblütentee. Da es sich dabei um Nutz-Hanf handele, seien die Mengen an THC, die einen Rausch auslösen können, zwar gering, dennoch hätten die Betreiber der Bar illegal gehandelt, da sie ihre Kunden getäuscht hätten. Dabei waren sich die beiden Männer sicher, nichts Illegales getan zu haben. Nutz-Hanf ist sogar im Trend und in Form von CBD-Öl in Drogerien frei verkäuflich. Medizinisch werden Cannabinoide sogar in der Schmerztherapie eingesetzt. Das erfährt auch ein Landwirt in Bayern, der an chronischen Bauchschmerzen leidet. Das Mittel hilft ihm, und er kann seinen Vater überzeugen, Nutz-Hanf anzubauen. Doch auch das ruft die Staatsanwaltschaft auf den Plan.

Die Gier nach dem Schatz: In Mittelfranken meldet ein Landwirt, dass Sondengänger auf seinen Feldern unterwegs seien. Er weiß, wer in Bayern etwas im Boden findet, muss es per Gesetz sofort dem Denkmalamt vorlegen. Ansonsten macht man sich strafbar. Doch die meisten Sondengänger halten sich nicht daran. Tatsächlich haben holländische Raubgräber richtig fette Beute gemacht. Nur mit einer List gelingt es einem Denkmalpfleger, dass die Fundstücke nicht ins Ausland gelangen. Spektakulär auch der Fall eines Raubgräbers, der gerade in Merseburg verurteilt wurde. Er hat einen über 3000 Jahre alten Bronzeschatz gefunden und im Internet zum Verkauf angeboten. "Terra Xpress" über dunkle Machenschaften von Sondengängern und Raubgräbern.

  • Moderation - Lena Ganschow
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.