Sie sind hier:

Jung verschuldet

Über eine Million Menschen unter 30 Jahren waren 2020 in den Miesen. Warum verschulden sich junge Erwachsene? Claus und Hasiba erzählen ihre Schuldengeschichte.

Videolänge:
27 min
Datum:
15.07.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 10.07.2027

Früh geraten sie in rote Zahlen, weil sie sich beispielsweise mehr kaufen, als sie sich leisten können. Online bestellen, später zahlen. Im Laufe der Zeit geht der Überblick verloren, erst peu à peu, dann kommt auf einmal die dicke Überraschung per Post.

Mit 29 Jahren in der Privatinsolvenz

Claus, 29, ergeht es ähnlich. Mit 18 gönnt er sich das erste eigene Handy. Doch die Kosten für den Vertrag kann er bald nicht mehr bezahlen. Er ist noch in der Ausbildung, bricht ab, lebt weit über seine Verhältnisse. Dann entdecken seine Eltern einen Schuldbrief über 1800 Euro. Sie helfen ihm, zahlen die Schulden. Claus verspricht, keine neuen Schulden zu machen. Und tut es doch. Mit 29 Jahren hat er 36.000 Euro Schulden und ist in der Privatinsolvenz.

Heute kaufen – morgen bezahlen

Hasiba, 22, ist alleinerziehende Mutter einer kleinen Tochter und noch ohne Ausbildung. Ihre Probleme beginnen, als sie 15 Jahre alt ist und immer wieder beim Schwarzfahren erwischt wird. Sie muss vor Gericht, ihr werden Sozialstunden auferlegt. Mit 17 hat Hasiba 2500 Euro Schulden und geht das erste Mal zur Schuldnerberatung. 2020 ist sie schuldenfrei. Doch Online-Einkäufe und das scheinbar bequeme Prinzip "Heute kaufen – morgen bezahlen" treiben die junge Mutter erneut in die Schuldenfalle.

Matthias Wenzel von der Caritas Schuldnerberatung in Hannover ist Ansprechpartner der beiden und erklärt, wie man Schulden vermeiden kann oder wieder aus den roten Zahlen herauskommt.

Weitere Reportage

37 Grad - Nesthocker 

Knapp ein Drittel aller 25-Jährigen in Deutschland wohnt noch zu Hause - oft im alten Jugendzimmer. Der Alltag unter einem Dach mit den Eltern ist bequem, hat aber auch Tücken.

Videolänge

Mit Einschränkungen leben

Die Reportage begleitet die beiden jungen Schuldner in ihrem Kampf gegen die Schulden und zeigt, mit welchen Einschränkungen sie leben müssen und wie schwer ihnen der Verzicht an vielen Stellen fällt. Von Hasiba und Claus erfahren die Zuschauerinnen und Zuschauer, wie leicht man in die Schuldenfalle rutschen kann und wie es sich anfühlt, wenn man auf jeden Cent schauen muss.

Ein Thema, das nicht nur Junge trifft

37 Grad - Im Schuldenstrudel 

Knapp sieben Millionen Menschen in Deutschland sind überschuldet – und die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie werden die Zahl noch weiter massiv in die Höhe treiben.

Videolänge

weitere Reportagen

"37° Abgestempelt - Hauptschüler*innen kämpfen um Ihre Zukunft": Dominik, Skalett und Shahd nach der Übergabe der Zeugnisse.

37 Grad - Abgestempelt 

  • Untertitel
  • Deutsche Gebärdensprache
  • Audiodeskription

Hauptschüler kämpfen an gegen ein Negativimage. Die Hauptschule gilt als Ort für die, die es sonst nirgends schaffen. Wie begegnen Absolventen einer Hauptschule diesen Problemen?

27.06.2022
Videolänge
"37° Job mit Ausblick - Arbeiten in luftigen Höhen": Zwei Industriekletterer hängen an der Nordfassade des Kölner Doms.

37 Grad - Arbeiten in luftigen Höhen 

  • Untertitel
  • Deutsche Gebärdensprache
  • Audiodeskription

Die Einsatzorte von Industriekletterern und Dachdeckern sind vielseitig und schwer zugänglich: Brücken, Kirchtürme, Strommasten, Windräder, Hochhäuser oder eben Dächer.

02.08.2022
Videolänge
"37° Bunte Polizei - Einsatz mit Migrationsgeschichte": Kevin Sheikh, ein junger Polizist, steht neben einem Polizeiauto.

37 Grad - Bunte Polizei 

  • Untertitel
  • Deutsche Gebärdensprache
  • Audiodeskription

Die Gesellschaft ist vielfältig geworden. Das stellt auch die Polizei vor neue Herausforderungen. Polizist*innen mit Migrationsgeschichte sind in Deutschland gefragt.

12.12.2022
Videolänge
"37°: Gipfelstürmer - Ganz nach oben ohne Beine und Arme": Janis sitzt in Outdoor-Kleidung auf einem Stein. Im Hintergrund ist der Kilimandscharo zu sehen.

37 Grad - Ohne Arme und Beine: Gipfelstürmer 

  • Untertitel
  • Deutsche Gebärdensprache
  • Audiodeskription

Janis McDavid ist ohne Arme und Beine zur Welt gekommen. Das hindert ihn nicht daran, auf den Kilimandscharo zu steigen.

14.03.2022
Videolänge
Sophia beim Schwimmen im See.

37 Grad - Die Ich-Vermesser 

  • Untertitel
  • Deutsche Gebärdensprache
  • Audiodeskription

Höher, schneller, weiter: gesünder essen, den Tag optimal nutzen, dabei die Leistungsfähigkeit von Körper und Geist im Blick. So lieben es die Selbstoptimierer.

18.11.2022
Videolänge
ZDF Logo

37 Grad Leben - Handwerk als Passion 

Derzeit bleiben im Handwerk viele Stellen unbesetzt. Lässt man sich aber darauf ein, kann es ein Traumberuf sein – wie für den Maßschuhmacher Hedy und für Vanessa, die Schornsteinfegerin.

01.07.2022
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.