Sie sind hier:

Die Ära Ulbricht

Doku | Momente der Geschichte - Die Ära Ulbricht

Walter Ulbricht ist ab 1950 der mächtigste Mann der DDR - auch mit stalinistischen Wahl- und Wirtschaftsmethoden.

Beitragslänge:
3 min
Datum:
Verfügbarkeit:

Walter Ulbricht organisiert nach dem Zweiten Weltkrieg zunächst die Neugründung der KPD, wird 1950 dann der mächtigste Mann der DDR. Seine Position ist nach dem Tod Josef Stalins zwar stark gefährdet, da er als Stalinist gilt. Der Volksaufstand des 17. Juni 1953 hält ihn jedoch an der Macht, da seine Absetzung von der Sowjetunion als Ausdruck politischer Schwäche erachtet wurde

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.