Sie sind hier:

Die wilden 70er - Mehr Demokratie wagen

Kanzler Willy Brandt will "mehr Demokratie wagen", doch die Forderungen der „68er“ reichen weiter.

something
3 min
something
06.10.2011

In seiner Regierungserklärung vom 28. Oktober 1969 sagt Bundeskanzler Willy Brandt: "Wir wollen mehr Demokratie wagen!" Eine Botschaft, die zu einem der Markenzeichen seiner sozial-liberalen Koalition wird. Konservative Politiker sind skeptisch gegenüber einer Demokratisierung von Wirtschaft und Gesellschaft, während linksliberale Kreise darin einen Aufbruch zu neuen Ufern sehen.

Mehr zum Thema

Egon Bahr

Doku | Momente der Geschichte -
"1973 war als Ruhejahr gedacht"
 

SPD-Politiker Egon Bahr analysiert das spannungsgeladene Verhältnis zwischen dem Parteivorsitzenden Willy …

Videolänge:
6 min
Reinhard Appel

Doku | Momente der Geschichte -
"Wie ein Aufatmen durch Deutschland"
 

Reinhard Appel, damals Journalist in Bonn, beschreibt den Jubel der Regierungskoalition über das gescheiterte …

Videolänge:
5 min
Rainer Barzel

Doku | Momente der Geschichte -
"Freudentänze wie Derwische"
 

Rainer Barzel, damals Kanzlerkandidat der Unionsparteien, erinnert sich an seine Enttäuschung nach dem …

Videolänge:
3 min
Heinz Uth

Doku | Momente der Geschichte -
"Flowerpower war Zeitgeist"
 

Heinz Uth, damals Polizist in Westberlin, schwärmt von der Musik in den 70er Jahren, die für ihn die damalige …

Videolänge:
1 min
Ludwig Erhardt

Doku | Momente der Geschichte -
Große Koalition und APO
 

Ludwig Erhard (CDU), der Vater des „Wirtschaftswunders“, ist als Bundeskanzler erfolglos, es folgt die erste …

Videolänge:
3 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.