Sie sind hier:

"Ich bin ein Berliner" - JFK in Berlin

John F. Kennedy besucht 1963 die geteilte Stadt und begeistert mit seiner Rede nicht nur die West-Berliner.

3 min
3 min
06.10.2011
06.10.2011

"Ich bin ein Berliner“ ist wohl das berühmteste Zitat aus einer Rede des amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy. Er besuchte am 26. Juni 1963 das Rathaus Schöneberg in Berlin, anlässlich des 15. Jahrestags der Berliner Luftbrücke und nach dem Mauerbau. Mit der Rede wollte er seine Solidarität mit der Bevölkerung von West-Berlin ausdrücken und wurde dafür euphorisch bejubelt.

Mehr zum Thema

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.