Sie sind hier:

Mit allen Mitteln: Flucht in den Westen

Doku | Momente der Geschichte - Mit allen Mitteln: Flucht in den Westen

Bei ihren Versuchen in den Westen "rüberzumachen" finden DDR-Bürger ungeahnte Wege.

Beitragslänge:
3 min
Datum:
Verfügbarkeit:

Die DDR-Propaganda der späten 70er Jahre will den Wohlstand im Sozialismus demonstrieren. Tatsächlich aber versuchen Menschen unter Lebensgefahr, die mit Stacheldraht und Todesstreifen gesicherte innerdeutsche Grenze zu überwinden. Mitte der 70er Jahre wurden die DDR-Grenzanlagen weiter ausgebaut - eine tödliche Bedrohung für jeden, der fliehen will. Wer es dennoch versucht, muss andere Wege finden.

Mehr zum Thema

Werner Stiller

Doku | Momente der Geschichte - "Sie wussten wohl von einem Agenten"

Werner Stiller, damals Doppelagent für die (ostdeutsche) Staatssicherheit und den (westdeutschen) BND, fühlte …

Videolänge:
1 min
Ellen Thiemann

Doku | Momente der Geschichte - "Ich hatte furchtbare Angst"

Ellen Thiemann, damals Journalistin, wollte in einem speziell präparierten PKW aus der DDR fliehen.

Videolänge:
3 min
Zug mit Flüchtlingen aus der Prager Botschaft

Doku | Momente der Geschichte - Die Botschaft von Prag

Im August 1989 suchen viele DDR-Bürger Zuflucht in der Prager Botschaft der Bundesrepublik Deutschland.

Videolänge:
3 min
Die Grenze ist offen

Doku | Momente der Geschichte - Die Grenze ist offen

Am Tag nach dem Mauerfall beginnen sogenannte "Mauerspechte" das monströse Bauwerk, das die Stadt 28 Jahre …

Videolänge:
2 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.