Sie sind hier:

Abenteuer Freiheit - Unterwegs auf der Panamericana

Eine sechsköpfige Familie auf großer Abenteuer-Fahrt. An Bord eines selbst ausgebauten LKWs: Timm und Michaela von Bargen mit ihren Kindern. Sie wollen auf der legendären Panamericana von Kanada bis Feuerland fahren. Ein Trip über 18.000 Kilometer.

something
43 min
something
23.08.2020
something
UT
Video verfügbar bis 23.08.2030

Abenteuer in fernen Ländern

"Terra X: Abenteuer Freiheit - Unterwegs am Polarkreis": Ellen und Jonas mit Hund Suki sitzen auf dem Gipfel des Husfjellet auf der Insel Senja in Norwegen.

Doku | Terra X -
Abenteuer Freiheit - Polarkreis
 

Jonas und Ellen zieht es in den Norden. Mit dem Jeep geht es über den nördlichen Polarkreis ins tiefe …

Videolänge:
43 min
Giraffen zwischen Bäumen vor der untergehenden Sonne.

Doku | Terra X -
Abenteuer Namibia
 

Faszinierende Landschaften, eine bewegte Geschichte und eine atemberaubende Tierwelt: Namibia. Diese …

Videolänge:
43 min
"Terra X - Abenteuer Vietnam": Luftaufnahme der Ha Long Bucht.

Doku | Terra X -
Abenteuer Vietnam
 

Höhlenforscher erkunden die weit verzweigte Unterwelt der Karstgebirge, Naturschützer kümmern sich um …

Videolänge:
43 min
Leuchtturm auf Neuseeland

Doku | Terra X -
Abenteuer Neuseeland
 

Tiefe Regenwälder, riesige Gletscher, fauchende Vulkane, eine zerklüftete Küste: an kaum einem anderen Ort …

Videolänge:
43 min
Zwei Nenzen, Mitglieder eines indigenes Volkes am Polarkreis

Doku | Terra X -
Abenteuer Polarkreis
 

Der nördliche Polarkreis trennt als magische Linie den eisigen Norden vom Rest der Welt. Die Dokumentation …

Videolänge:
58 min

Einfach auf und davon, den Alltag für viele Monate gegen ein großes Abenteuer tauschen. Die wilde Natur der kanadischen Pazifikküste, das paradiesische Costa Rica und die majestätischen Anden – Sehnsuchtsorte, die eine sechsköpfige Familie aus Kiel auf ihrer Reise über 18.000 Kilometer entlang der Traumstraße Panamericana kennenlernen darf. Ein Jahr hat Timm an "Roger" gebastelt und geschraubt, um aus dem Lastwagen ein rollendes Zuhause für seine Familie zu machen. Michaela, Timm und ihre vier Kinder Lotta (17), Paula (13), Carl (11) und Max (9) sind ohne festes Rückreisedatum unterwegs, um sich so ihren Traum von Freiheit zu erfüllen.

Familie von Bargen auf einer Kaffeeplantage
Familie von Bargen zu Besuch auf einer lokalen Kaffeeplantage in der Sierra Nevada.
Quelle: ZDF/Jürgen Heck,

Die Welt im Gleichgewicht halten

Nachdem Familie von Bargen den einzigartigen Urwald der kanadischen Westküste hinter sich gelassen hat, führt sie der Weg durch die kalifornische Mojave-Wüste quer durch Mittelamerika in das paradiesische Costa Rica. Die Sechs folgen der Landbrücke, die sich hier vor drei Millionen Jahren schloss. 

"Roger" kämpft sich über staubige Sandpisten und enge Dschungelpfade durch den wilden Norden Kolumbiens. Inmitten der abgelegenen Berglandschaft besucht die Familie einen Stamm der Kogui-Indianer, die nur selten Kontakt mit der Außenwelt haben. Die Kogui begreifen sich als Hüter der Welt, die ohne materiellen Besitz versuchen, die Welt im Gleichgewicht zu halten. Die deutsche Familie erlebt eine beeindruckende Parallelwelt, die besonders für die Kinder zuvor kaum vorstellbar war.

Die Schule des Lebens in ihrer ganzen Vielfalt

Doch ein Teil ihres alten Lebens begleitet sie: Alle Kinder sind im schulpflichtigen Alter. Da die von Bargens keinen offiziellen Wohnsitz mehr in Deutschland haben, dürfen sie die schulische Ausbildung ihrer Kinder selbst übernehmen. Jeden Tag zwischen 7:30 Uhr und 11:30 Uhr ist feste Schulzeit – die entsprechenden e-books für die unterschiedlichen Klassen haben sie dabei. Dazu kommt die Schule des Lebens, die sich auf einer Reise in ihrer ganzen Vielfalt erschließt. Spanisch und Englisch beherrschen alle Kinder mittlerweile gut, ihr Wissen um die Flora und Fauna der bereisten Gegenden ist enorm und auch Kenntnis um die dortigen Kulturen wächst mit jedem Kilometer.

Die Wäsche der Familie von Bargen hängt auf der Leine vor ihrem Lkw am Straßenrand in Panama.
Waschtag am Straßenrand in Panama.
Quelle: ZDF/Michaela von Bargen

Auf dem Weg von Kolumbien nach Ecuador erreichen die Familie schlechte Nachrichten - alle Landesgrenzen werden aufgrund des Corona-Ausbruchs geschlossen. In letzter Minute überqueren sie die Grenze nach Ecuador und finden im Camp eines deutschen Auswanderers Unterschlupf. In Quarantäne macht die Familie das Beste aus dem neuen Alltag. Weil ihr LKW nicht aus dem Camp hinausfahren darf, konstruiert Timm einen Anhänger für das Quad, das im Bauch von Roger immer mit dabei ist. Das wendige kleine Geländefahrzeug wird zum neuen Fortbewegungsmittel für die täglichen Dinge des Lebens.

Weiter nach zwei Monaten Corona-Zwangspause

Nach zwei Monaten können sie ihre Reise endlich fortsetzen und erkunden auf den Spuren Alexander von Humboldts die magische Welt der Anden. Entlang der "Avenida de los Volcanes" geht es zu einigen der höchsten Feuerberge der Erde, um kurze Zeit später im südlichen Ecuador in die abenteuerliche Dschungel-Welt des Amazonas einzutauchen.

Mehr Terra X

Terra X

Doku -
Terra X
 

Verschollene Kulturen, rätselhafte Mythen und spannende Geschichte

Harald Lesch steht vor dem Großen Refraktor in Potsdam und lacht in die Kamera.

Doku | Terra X -
Im Sog des Schwarzen Lochs
 

Es ist groß, schwer und gefräßig – das gewaltigste Monster im Universum. Doch niemand weiß, was in seinem …

Vorab
Videolänge:
43 min
Harald Lesch steht im Großen Refraktor in Potsdam und lächelt in die Kamera.

Doku | Terra X -
Die Reise zum Rand der Welt
 

Gibt es eine Grenze im Universum? Oder ist das All unendlich? Harald Lesch wagt den Blick zum Rand der Welt.

Videolänge:
43 min
Computeranimation Pyramide im Gegenlicht. Im Hintergrund im Unscharfen das Gesicht eines Aztekenkriegers.

Doku | Terra X -
Söhne der Sonne - Die Azteken
 

Sie gelten als blutrünstige Gewaltherrscher, geniale Ingenieure und kluge Diplomaten. Sie tauchen wie aus dem …

Videolänge:
43 min
Eine Montage: Der Darsteller des Wayna Capac mit Kopfschmuck links im Bild. Rechts in sattem Grün Teile von Machu Picchu, der alten Inkastadt.

Doku | Terra X -
Söhne der Sonne - Die Inka
 

Wie aus dem Nichts tauchen sie auf, und innerhalb weniger Jahrzehnte entwickelt sich ihr Reich zum größten …

Videolänge:
43 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.