Sie sind hier:

Tabu - Verbotene Orte

Das sagenumwobene North Sentinel Island im Indischen Ozean, Namibias Diamantensperrgebiet und eine äthiopische Kapelle gehören zu den wenigen Orten der Welt, die bis heute kaum jemand betreten darf. Was steckt dahinter?

Videolänge:
43 min
Datum:
16.06.2019
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 16.06.2029

Mehr geheimnisvolle Orte

Dirk Steffens kniet auf einem ausgetrockneten See in der Wüste und schaut in die Kamera. Er hält einen Stein mit einer Bohrung in den Händen.

Terra X - Rätselhafte Phänomene (1/2) 

  • Untertitel

Die Erde wird seit Jahrmillionen von den Kräften der Natur geformt. Dabei entstehen fantastische Landschaften und faszinierende, aber auch seltsame Erscheinungen. Für "Terra X" erkundet Dirk Steffens …

11.03.2018
Videolänge
Aufsteigender Dampf über einem See zwischen zwei Bergen.

Terra X - Rätselhafte Phänomene (2/2) 

  • Untertitel

Die Natur steckt voller seltsamer und faszinierender Erscheinungen. In der zweiten Folge ist Dirk Steffens sowohl in den USA als auch in Schottland und in Indonesien unterwegs.

18.03.2018
Videolänge
Blick auf die Stadt Teothihuacán

Terra X - Schätze aus der Unterwelt 

  • Untertitel

Die mexikanische Tempelstadt Teotihuacán ist eines der großen Rätsel der Archäologie. Mit der Entdeckung einer unterirdischen Tunnelanlage enthüllen Forscher ihre unglaubliche Geschichte.

23.10.2016
Videolänge
Harald Lesch steht mit einer kleinen Steinkugel in der Hand inmitten von Requisiten.

Terra X - Ungelöste Fälle der Archäologie (1/2) 

  • Untertitel

Ob Stonehenge oder riesige Goldhüte: Menschen haben in der Vergangenheit mit einfachsten Mitteln Unglaubliches geschaffen. Viele dieser Bauwerke und Artefakte werfen bis heute Fragen auf.

25.03.2018
Videolänge
Harald Lesch hält in der einen Hand ein kleine Mayaskulptur und in der anderen eine Art Taucherhelm.

Terra X - Ungelöste Fälle der Archäologie (2/2) 

  • Untertitel

Immer wieder finden Forscher und Archäologen Dinge, die nach dem bisherigen Stand des Wissens kaum erklärbar sind. Felszeichen, die Astronauten zeigen, oder Menschen in Taucheranzügen. Harald Lesch …

01.04.2018
Videolänge
Der Bauer Andreas Busch entdeckte in den 20er Jahren Spuren der verschollenen legendären Stadt Rungholt im Nordseewatt.

Terra X - Rungholt: Atlantis der Nordsee 

1362: In der Deutschen Bucht kommt es zu einer Katastrophensturmflut nie dagewesenen Ausmaßes. 30 Orte werden zerstört. Eine von ihnen, Rungholt, soll spurlos in den Fluten versunken sein.

02.10.2016
Verfügbar ab

Die Insel North Sentinel Island im Indischen Ozean ist für jeden Fremden tabu, denn die Bewohner dieses abgelegenen Eilandes verweigern bislang jeden Kontakt zur Zivilisation. Sogar tödlich kann ein Zusammentreffen enden. Erst 2018 wurde der junge Amerikaner John Allen Chau bei dem Versuch, die Sentinelesen zu missionieren, getötet.

Ein Jarawa-Jäger ist in einem dschungelähnlichen Dickicht auf der Pirsch.
Jarawa-Jäger auf der Pirsch. Wilde Schweine, die Nahrungsgrundlage der Jarawa, werden seltener seit immer mehr Wilderer in die Schutzgebiete eindringen.
Quelle: ZDF/Claire Beilvert; Premiere Nouvelle

Eines der letzten abgeschiedenen Völker der Welt

Obwohl bereits seit 1996 rund um die Insel ein streng bewachtes Sperrgebiet ausgewiesen ist, das sowohl die Ureinwohner als auch mögliche Besucher schützen soll, kommt es immer wieder zu Zwischenfällen. "Terra X" spricht mit zwei Forschern, die als erste und einzige bislang friedlichen Kontakt zu dem rätselhaften Inselvolk herstellen konnten, und versucht, die Situation eines der letzten abgeschieden lebenden Völker der Welt besser zu verstehen.

Spielszene: Zacharias Lewala (Wiseman Sithole) befreit mit einem Spaten die Gleise vom Sand der Wüste, die sich vor ihm ausbreitet. Im Hintergrund sind große Dünen zu sehen.
Zacharias Lewala (Wiseman Sithole) entdeckt beim Säubern der Gleise in der Wüste Namib den ersten Diamanten.
Quelle: ZDF/Fabian Spuck

Außerdem besucht das "Terra X"-Team das legendäre Diamantensperrgebiet im Südwesten Namibias. Hier wurden einst aus Glücksrittern Millionäre. Ein Bahnbeamter aus Thüringen, August Stauch, löste in der damaligen deutschen Kolonie im Jahr 1908 einen wahren Diamantenrausch aus. Doch seit über 100 Jahren ist die Gegend ein streng bewachtes Sperrgebiet. Welche Geheimnisse sind jenseits des Stacheldrahtes verborgen? "Terra X" spricht mit dem Enkel von August Stauch, taucht in die spannende Geschichte der Diamantenjäger in Namibia ein und erklärt, woher die Diamanten kommen und wie sie in der Wüste gelandet sind.

Der Mönch Dimotheus (Graham Weir) öffnet die Bundeslade. Beobachtet wird er dabei von Mönch Isaak (Chris Steyn) und Prinz Kassa (Michael Courtney).
Der armenische Mönch Dimotheus (Graham Weir, l.) bei der Öffnung der Bundeslade in Axum.
Quelle: Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Fabian Spuck.

Ewiges Rätsel Bundeslade

Ein weiteres Tabu birgt eines der größten Menschheitsgeheimnisse überhaupt. In einer schlichten Kapelle in der kleinen äthiopischen Stadt Axum soll nach dem Glauben der Äthiopier die Bundeslade aufbewahrt werden. Nur ein auf Lebenszeit gewählter Wächter-Mönch soll Zugang zu ihr haben. Seit der ehemalige Patriarch der Kirche von Äthiopien, Abuna Pauolos, 2009 während eines Papstbesuchs verkündete: "Sie befindet sich bei uns in Axum. Äthiopien ist der Thron der Bundeslade, seit Hunderten von Jahren schon", rückt Axum immer wieder ins Blickfeld von Wissenschaftlern und Abenteurern. Existiert die Bundeslade überhaupt und wenn ja, befindet sie sich tatsächlich in Äthiopien? "Terra X" begibt sich auf Spurensuche.

Mehr Terra X

Terra X - Das Web

Terra X

Die Welt des Die Welt des Wissens präsentiert von Terra X: Die großen spannenden Dokus zu Natur, Geschichte, Archäologie und Abenteuern in fernen Ländern

Känguru-Animatronik (Kopf) im Schneegriesel.

Terra X - Abenteuer Winter - Tiere im Schnee 

  • Untertitel

Hightech-Minikameras, versteckt in ultrarealistischen Tierrobotern und künstlichen Schneebällen, beobachten Bären, Papageien, Kängurus und andere bei Spiel und Spaß im Schnee.

04.12.2022
Videolänge
Unsere Kontinente - Südamerika (mit Jasmina Neudecker)

Terra X - Unsere Kontinente - Südamerika 

  • Untertitel
  • Deutsche Gebärdensprache

Südamerika ist der einzige Kontinent, der lange nicht mit anderen Landmassen verbunden war. Seine Natur hat sich in Jahrmillionen der Isolation entwickelt.

20.11.2022
Videolänge
Unsere Kontinente - Nordamerika (mit Mai Thi Nguyen-Kim)

Terra X - Unsere Kontinente - Nordamerika 

  • Untertitel
  • Deutsche Gebärdensprache

Nordamerika – ein Kontinent zwischen Eis und Feuer. Die natürlichen Bedingungen bestimmen seit jeher Leben und Kultur seiner Bewohner.

13.11.2022
Videolänge
Unsere Kontinente - Europa (mit Mirko Drotschmann)

Terra X - Unsere Kontinente - Europa 

  • Untertitel
  • Deutsche Gebärdensprache

Mirko Drotschmann präsentiert die Natur und Kultur des Kontinents mit der größten Ländervielfalt: Europa

06.11.2022
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.