Sie sind hier:

Anarchie im Osten – Die letzten Monate der DDR

Es war ein turbulentes Jahr im Osten: die Zeit zwischen dem Mauerfall am 9. November 1989 und der deutschen Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990. Die DDR verabschiedete sich aus der Geschichte.

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 23.02.2025

In dieser Zwischenzeit bröckelten die alten Autoritäten. Ämter oder Behörden waren mit dem raschen Wandel überfordert. Jeder schien tun zu können, was er schon immer wollte: Legal, illegal, scheißegal, die alte Sponti-Parole des Westens – im Osten wurde sie Realität.

Bürger nahmen sich die Freiheit und besetzten die Dienststellen der verhassten Stasi. Andere gründeten Zeitungen und Rundfunksender. In Dresden erklärte sich sogar ein ganzer Stadtteil für unabhängig - die "Bunte Republik Neustadt".

Weil viele Bürger nur noch Westprodukte wollten, begann für viele westdeutsche Firmen eine Goldgräberzeit. Supermärkte, Autohändler und Versicherungsvertreter siedelten sich in den künftigen "Neuen Ländern" an. So manchem Ostdeutschen wurden Verträge angedreht, die er gar nicht brauchte. Abzocker, Betrüger und Glücksritter nutzten die "Anarchie" der Übergangszeit auf ihre Art.

"ZDF-History" untersucht, was in den turbulenten Monaten zwischen Mauerfall und Wiedervereinigung geschah und wie die Erfahrungen von damals das Bewusstsein der Bürger in Ost und West noch heute prägen.

Mehr zum Thema Ost und West

Das kleine Fernsehspiel - Meine Wende

Filme | Das kleine Fernsehspiel -
Meine Wende – Unsere Einheit?
 

Ein Podcast zum Mitmachen. Unter meinewende.zdf.de können Sie Ihre ganz persönliche Geschichte zur Wende und der deutschen Einheit erzählen

Archiv: Ein Soldat des "Wachregiments" steht am Rand einer Demonstration vor einer Reihe Jugendlicher im Blauhemd der "Freien Deutschen Jugend" (FDJ), die ein Spruchband hochhalten (Ostberlin, 1984).

Doku | ZDF-History -
Die großen Mythen der DDR
 

Waren in der DDR wirklich alle gleich? Hatte die Wirtschaft tatsächlich "Weltniveau"? Und hat die Mauer den …

Videolänge:
44 min
"ZDF-History: Die Wendemorde - Wie DDR-Schwerverbrecher frei kamen":                                                                                               Korridor eines DDR-Gefängnisses.

Doku | ZDF-History -
Die "Wendemorde"
 

Ob Begnadigung oder Neubewertung der Straftaten: In den Wirren der Wendezeit kamen viele gewalttätige …

Videolänge:
43 min
Große Freiheit DDR

Doku | ZDF-History -
Abenteurer hinter der Mauer
 

Die Welt der DDR-Bürger war begrenzt – im wahrsten Sinne des Wortes. Aber wo der Weg nach draußen versperrt …

Verfügbar ab:
02.08., 15:45 Uhr
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.