Sie sind hier:

Camping zwischen Oder und Ostsee

von Carolin Hillner

Camping - ein deutsches Kulturgut. In Ost und West. In der DDR allerdings war der Zelturlaub wegen knapper Ressourcen oft auch Kompromiss. Aber die Zeiten haben sich geändert.

Videolänge:
30 min
Datum:
23.08.2022
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 10.07.2027

Aktuelle Reportagen

"ZDF.reportage: Köft , Currywurst und Co. - Zwischen Imbiss und Imperium": In der Bildmitte steht Mandy. Sie hat einen Teller mit Pommes Frites und Mayonnaise in der Hand, den sie gerade übergibt. Hinter ihr ist ein Herd, eine Fritteuse und ein Kühlschrank mit Getränken. Darüber hängt eine Speisekarte. Vor ihr ist ein offenes Ladenfenster mit einer Theke und Tafeln mit weiteren Informationen.

ZDF.reportage - Köfte, Currywurst und Co. 

Gastronomie, das bedeutet oft: wenig Geld für harte Arbeit. Auf der anderen Seite bietet die Branche aber auch große Chancen. Hier gilt mehr als anderswo: Jeder kann es schaffen.

21.09.2022
Videolänge
"ZDF.reportage: Wir springen ein – Arbeit auf Abruf": Dominik lauft an einer Straße entlang, mit allem, was er für die Wanderschaft eingepackt hat.

ZDF.reportage - Wir springen ein - Arbeit auf Abruf 

  • Untertitel

Immer dort arbeiten, wo man gerade gebraucht wird, ohne zu wissen, was einen vor Ort erwartet. Das klingt nach Stress und Unsicherheit, doch manche Menschen wollen es genau so.

17.10.2022
Videolänge
ZDF Logo

ZDF.reportage - Leben nach der Flut 

  • Untertitel

Die Schäden der Flutkatastrophe im Juli 2021 waren immens. Noch immer sind Aufräumarbeiten und Wiederaufbau nicht abgeschlossen. Viele Geschädigte warten ungeduldig auf finanzielle Hilfe.

01.05.2022
Videolänge

Es tut sich was auf den Campingplätzen im Osten. Viele, die früher campen "mussten", tun es heute bewusst und mit Leidenschaft. Die kalte Dusche, das Gemeinschaftsplumpsklo und das undichte Wackelzelt - Vergangenheit.

Vom Stellplatz mit Meerblick und Strand bis zum Luxuszelt am Baggersee - fast alles ist möglich zwischen Oder und Ostsee. Die kleine Freiheit auf vier Rädern genießen auch Maria und Holger aus der Nähe von Wittenberg. "Wir leben normalerweise in einem Drei-Generationen-Haushalt, da ist es hier schön, Zeit ganz für uns als Paar zu haben und unabhängig zu sein." Vor drei Jahren haben sich die beiden für 8000 Euro ein gebrauchtes Wohnmobil gekauft. Seitdem fahren die Ostsee-Fans mindestens einmal im Jahr ans Meer.

Diesmal besuchen sie Graal-Müritz, das schon in der DDR ein wahrer Camping-Hotspot war und für seine FKK-Strände berühmt ist – bis heute. Die Freikörperkultur als Ausdruck von Individualität, genau wie das Zelten. Ein Stück Abenteuer gegenüber dem reglementierten Kollektiv-Urlaub.

Ein Trend ist das sogenannte Glamping. Das steht für glamouröses Camping und soll die Menschen anlocken, die mit Zelten und Wohnwagen eigentlich wenig anfangen können. Am Gräbendorfer See in Brandenburg locken Zelte auf Hotel-Niveau, ausgestattet mit Matratzen und Bettwäsche.

Etwas bescheidener reisen Ina und Frank aus Regis-Breitingen. Der Klappfix sorgt trotzdem für Komfort. Mit wenigen Handgriffen lässt sich aus einem Anhänger kurzerhand ein komplettes Familienzelt mit Küche errichten - der Falt-Caravan "Made in GDR" machts möglich. Auch heute noch hat er eine feste Fangemeinde und steht für unbeschwerte Kindertage. Für Ina der Grund, sich ein fast 50 Jahre altes Modell gebraucht zuzulegen: "Wir haben uns bewusst für etwas weniger Komfort entschieden und sind sehr glücklich damit." Seit fünf Jahren tourt sie mit ihrem Mann Frank und Hund wieder mit dem Klappfix über die Campingplätze.

Eine "ZDF.reportage" über Urlauber auf ostdeutschen Campingplätzen.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.