Sie sind hier:

Ermittler! Fatale Schüsse

Der Mord an einer völlig unbescholtenen Buchhalterin setzt die Ermittler der Mordkommission Berlin enorm unter Druck.

Videolänge:
28 min
Datum:
30.06.2018
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 12.03.2023

Weitere Folgen

"Ermittler! - DNA lügt nicht": Dr. Harald Schneider hält eine Reihe von Proben in der Hand.

ZDFinfo Doku - Ermittler! DNA lügt nicht 

DNA-Experte Dr. Harald Schneider vom hessischen Landeskriminalamt kann den Mord an der dreijährigen Elora im hessischen Babenhausen aufklären.

27.07.2020
Videolänge
"Ermittler! - Dunkler Fjord": Blick von oben auf ein Haus in Norwegen.

ZDFinfo Doku - Ermittler! Dunkler Fjord 

Norwegen: An der Westküste liegt das sogenannte Isdal. Die Einwohner nennen es auch "Tal des Todes", denn es ist Schauplatz von Norwegens mysteriösestem Kriminalfall.

09.03.2020
Videolänge
"Ermittler! - Kein Opfer wird vergessen": Der DNA-Experte Dr. Harald Schneider im weißen Kittel blickt durch ein Stereoskop.

ZDFinfo Doku - Ermittler! Kein Opfer ist vergessen 

1993 wird eine erfolgreiche Geschäftsfrau brutal ermordet. Ähnlich liegt der Fall der getöteten Margarethe Buckwitz im Jahr 1989. Können die beiden Fälle nach Jahrzehnten aufgeklärt werden?

29.06.2020
Videolänge
"Ermittler! - Spurlos verschwunden": Der Journalist und Autor Heinrich Thies sitzt vor einer Bücherwand.

ZDFinfo Doku - Ermittler! Spurlos verschwunden 

März 1986: In Hamburg verschwindet eine 61-jährige Frau. Sie schreibt ihren Angehörigen Briefe, dass sie im Ausland ein neues Leben anfangen wolle. Die Familie ist beunruhigt.

18.05.2020
Videolänge
Ermittler! Schauplatz Berlin": Ermittler René Allonge.

ZDFinfo Doku - Ermittler! Schauplatz Berlin 

Ein Banküberfall mit Geiselnahme, eine Bombendrohung und der Millionen-Coup in einem Berliner Museum - die Kriminalität in der Hauptstadt ist vielfältig.

18.05.2020
Videolänge

Doris K. wird während ihrer Arbeit in einem Autohaus von einem Killerkommando mit einer abgesägten Schrotflinte erschossen. Kriminalist Thomas Kasbaum und seine Kollegen müssen diesen bizarren Fall lösen - doch davon sind sie weit entfernt.

Widersprüchliche Zeugenaussagen

Denn außer der Tatwaffe haben sie keine objektiven Spuren. Auch die Kollegen im Autohaus, die den Mord an Doris K. mitbekommen haben, sind keine Hilfe - sie machen widersprüchliche Zeugenaussagen.

Mord-Ermittler Kasbaum wird mit diesem Fall seine größte Herausforderung erleben. Er und sein Team haben keine Ahnung, ob Doris K. tatsächlich das richtige Opfer von Auftragskillern wurde, oder ob sie einer Verwechslung zum Opfer fiel. Und so müssen sie jahrelang nach einem Motiv suchen. Dass die Mietwohnung, in der Doris K. lebte, ihr Todesurteil war, werden Thomas Kasbaum und seine Kollegen erst viel später in Erfahrung bringen - und verblüfft sie bis heute.

Hinrichtung bei voller Fahrt

Vollsperrung auf der A 395 bei Wolfenbüttel. Ein Auto liegt auf dem Dach, der Fahrer liegt tot daneben. Doch was die Rettungskräfte vor Ort entdecken, ruft Mord-Ermittler Holger Kunkel auf den Plan. Der Tote hat nämlich eine Schusswunde mitten im Herz. Was aussieht wie ein Unfall, entpuppt sich als regelrechte Hinrichtung bei voller Fahrt auf der Autobahn.

Die Ermittlungen führen Kunkel und seine Kollegen ins Rotlichtmilieu von Braunschweig, denn das Opfer ist ein dort bekannter Zuhälter. Doch das macht es für den Kriminalisten nur noch schwieriger, denn in diesem Umfeld spricht niemand mit der Polizei.

Bekannt ist aber, dass nur Wochen vor der Ermordung eine Bombe im Lokal des Opfers gezündet wurde. Und bei seinen Ermittlungen dringt Kunkel in einen regelrechten Zuhälterkrieg ein. Mit viel Gespür und Erfahrung wird es dem Braunschweiger Mord-Ermittler gelingen, auch diesen Fall zu lösen. Doch als er hört, dass einer der Täter aus der Haft fliehen kann, glaubt er an einen schlechten Witz.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.