Sie sind hier:

Geheime Welten - Reise in die Tiefe: Im Schutz des Bergs

Die Reise in die Tiefe führt in die Weltkriegsbunker des britischen Ramsgate, die Minen im US-Bundestaat Montana und in ein unterirdisches Eisstadion im norwegischen Gjøvik.

Videolänge:
42 min
Datum:
29.11.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 31.08.2025, in Deutschland

Geheime Welten - neue Folgen

Ein erleuchteter Gewölbekeller, darin alte Gärbehälter.

ZDFinfo Doku - Tunnel 

Unterwelten: Höhlennetze und riesige Komplexe unter der Erde.

29.11.2022
Videolänge
Ein Tunnel führt in die Dunkelheit, zahlreiche Kritzeleien überall an den Wänden.
In den Luftschutztunneln des britischen Ramsgate finden im Zweiten Weltkrieg viele Einwohner Unterschlupf.
Quelle: ZDF/Phoenix Television

Im britischen Ramsgate bietet ein Tunnelsystem Schutz vor deutschen Bomben im Zweiten Weltkrieg. Die alten Bergbaustollen in Butte, Montana, werden heute innovativ genutzt. Und mit modernster Technik betreiben die Norweger ein ganzes Stadion unter Tage.

Das Tunnelnetz unter Ramsgate im Vereinigten Königreich wird im 19. Jahrhundert für den Eisenbahnverkehr ausgehoben. Während des Zweiten Weltkrieges wird es erweitert, um die Einwohner der Stadt vor den brutalen Bombenangriffen zu schützen. Viele Einwohner beschließen auch nach dem Krieg, dort unten zu bleiben.

Bauten unter Tage

Butte im US-Bundesstaat Montana hätte den Weg der meisten Bergbaustädte des 19. Jahrhunderts gehen und in den Ruin stürzen können. Doch stattdessen hat man sich neu erfunden und die 10.000 Meilen an Stollen, die noch immer unter der Stadt liegen, wieder nutzbar gemacht.

Und die unterirdische Sportarena in Gjøvik, Norwegen, wird extra für die Olympischen Winterspiele 1994 in Lillehammer gebaut. Die Eishockeyarena war und ist bis heute ein weltbekanntes Wunderwerk der Baukunst unter Tage.

Geschichten, die in der Dunkelheit verborgen liegen

Natürliche Höhlen, Militärbunker und technische Wunder tief unter der Oberfläche – mit fachkundiger Begleitung und spektakulären Aufnahmen erkundet die Doku-Reihe unterirdische Welten, die von Menschenhand gebaut oder von Mutter Natur geschaffen wurden.

Seit Tausenden von Jahren nutzen die Menschen den Raum unter unseren Füßen. "Geheime Welten" erforscht außergewöhnliche Orte und enthüllt ihre Geschichten, die in der Dunkelheit verborgen liegen.

Geheime Welten - Staffel 1

Geheime Welten - Reise in die Tiefe: Kathedralen der Unterwelt":  Dunkler Raum, in dem fünf große Kronleuchter von der Decke hängen.

ZDFinfo Doku - Kathedralen der Unterwelt 

Die Reise in die Tiefe beginnt in einem ehemaligen Salzbergwerk in Polen, führt weiter in die britische Hauptstadt London und nach Slowenien, zu einer sagenumwobenen Höhlenburg.

26.01.2021
Videolänge
Unterirdisches Wasserbecken in den Tuffsteinhöhlen Neapels.

ZDFinfo Doku - Dunkles Labyrinth 

Im Untergrund der schottischen Hauptstadt tummeln sich einst düstere Gestalten, in Neapel finden sich geheimnisvolle, uralte Tunnel und in Helsinki sausen Gokarts durch Luftschutzbunker.

26.01.2021
Videolänge
"Geheime Welten - Reise in die Tiefe: Verborgene Stollen": Mann mit Helm und Helmlampe steht in einem langen Tunnel. Der Tunnel hat ein Tonnendach.

ZDFinfo Doku - Verborgene Stollen 

Die Reise in die Tiefe führt zu drei faszinierenden Untergrundwelten: nach Dover in Südengland, ins niederländische Maastricht und an die Schwarzmeerküste nach Odessa.

26.01.2021
Videolänge
"Geheime Welten - Reise in die Tiefe: Ein Netz aus Tunneln": Luftaufnahme eine großen Schachteinganges zum Londoner Abwassersystem.

ZDFinfo Doku - Netz aus Tunneln 

Die Reise in die Tiefe führt ins Tunnellabyrinth von Gibraltar, in die weltberühmten Postojna-Höhlen in Slowenien und auf eine unterirdische Großbaustelle in London.

27.10.2020
Videolänge
"Geheime Welten - Reise in die Tiefe: Im Schutz der Dunkelheit": Gläserner Konferenzraum oberhalb der Server im Rechenzentrum Pionen.

ZDFinfo Doku - Im Schutz der Dunkelheit  

Im Untergrund von Stockholm, in den Höhlen der englischen Cheddar-Schlucht und in einem ehemaligen Salzbergwerk in Rumänien gibt es alte Geheimnisse zu entdecken - und neue Technik.

27.10.2020
Videolänge
"Geheime Welten - Reise in die Tiefe: Versteckt im Felsen": Mit dem Kajak durch geflutete Stollen und Kavernen: Lara Piko führt Touristen durch das unterirdische Labyrinth von Mežica.

ZDFinfo Doku - Versteckt im Felsen  

Die Reise in die Tiefe führt in die Bunker der Schweiz, in ein rätselhaftes Tunnelsystem unterhalb von Liverpool und in die slowenische Unterwelt.

27.10.2020
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.