Sie sind hier:

Tod im Sommerhaus: Heimtückisches Verbrechen

Ein schwedisches Drama (1/3)

2016 erregt der "Sommerhaus-Mord" in Schweden großes Aufsehen. Ein älterer Mann wird im Schlaf erstochen, seine Frau schwer verletzt. Der Verdacht fällt auf die Tochter und deren Freund.

Beitragslänge:
50 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 02.05.2021, in Deutschland

Nils Bergman, Journalist und Filmemacher, begleitet den Fall intensiv. Er ergründet, wie es zu der unbegreiflichen Tat kommen konnte. Wie wurde aus der Sozialarbeiterin und sechsfachen Mutter Johanna Möller eine der bekanntesten Verbrecherinnen Schwedens?

Wie wird man zum Mörder?

"Tod im Sommerhaus - Ein schwedisches Drama: Heimtückisches Verbrechen": Johanna Möller und ihr Freund Mohammad sitzen auf einer Bank im Freien. Sie hält einen Trinkbecher in der Hand.
Die Tatverdächtigen: Johanna Möller mit ihrem Freund Mohammad (links).
Quelle: ZDF/Mattias Flink

In einer Nacht im August 2016 geht ein Notruf bei der schwedischen Polizei ein. Das Ehepaar Möller ist im Schlaf von einem bewaffneten Angreifer überrascht worden. Der 68-jährige Göran überlebt den brutalen Angriff nicht. Schon bald fällt der Verdacht auf die Tochter Johanna Möller und deren Freund Mohammad.

Die Presse stürzt sich auf den ungewöhnlichen Fall und folgt dem Paar auf Schritt und Tritt. Die erste Folge der dreiteiligen Reihe beschäftigt sich mit der Beziehung der beiden Tatverdächtigen und ihren Persönlichkeiten.

True Crime

"Ermittler! Grab in der Tiefe": Polizeifoto eines Bootes.

Doku | ZDFinfo Doku -
Ermittler! Grab in der Tiefe
 

Am 2. Juli 1998 steigt Andrea B. mit ihrem fast zwei Jahre alten Sohn ins Flugzeug nach Mallorca, um mit …

Videolänge:
28 min
"Erbarmungslos: Stephan L. - Pfleger ohne Gnade": Nachgestellte Szene: Eine älterePatientin liegt in ihrem Krankenbett, während ein Pfleger sich leicht über sie beugt und eine Spritze in der Hand hält.

Doku | ZDFinfo Doku -
Erbarmungslos: Stephan L.
 

Das Krankenhaus Sonthofen im Jahr 2004: Stephan L. mordet, wann immer er sich unbeobachtet fühlt. Sein …

Videolänge:
43 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.