Sie sind hier:

Peru - Miami

Das Traumschiff

"Das Traumschiff: Peru - Miami": Mara (Clelia Sarto) sitzt mit Consuela (Monica Bielenstein) auf einer bunten Decke auf einer Wiese. Sie unterhalten sich lächelnd. Florian (Daniel Morgenroth) steht etwas abseits, hält eine Kamera in der Hand und beobachtet die beiden. Im Hintergrund sieht man die Inka-Stätte Machu Picchu und die grünbewachsenen Berge Perus.

Filme | Das Traumschiff - Peru - Miami

Die Reiseroute führt entlang der faszinierenden südamerikanischen Küste nach Peru. Kapitän Paulsen, seiner Crew und den Passagieren an Bord steht eine ereignisreiche Reise bevor.

Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 30.03.2018, 16:55 - 19:00
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2009

Von Machu Picchu, der geheimnisumwitterten Ruinenstadt der Inkas, geht es weiter zum größten See Südamerikas: dem Titicacasee mit seinen schwimmenden Inseln, auf denen das Volk der Uros lebt. Den Abschluss dieser unvergesslichen Reise bildet Miami in Florida.

In der Küche des Luxusliners herrscht hektisches Treiben. Das Schiff soll in ein paar Stunden auslaufen, und die beiden Küchentechniker Jan Schmidt und Lars Müller müssen alles daransetzen, das Herzstück der Küche, den neuen hochmodernen Herd, innerhalb kurzer Zeit wieder in Gang zu bringen. Die letzte Schraube wird angezogen, und dann soll es auch gleich zum Flughafen gehen. Auf dem Weg zum Taxi bemerken sie, dass sie in der Eile ihren Werkzeugkoffer vergessen haben, und springen durch die noch offene Ladeluke zurück an Bord. Als sie den Koffer endlich gefunden haben, hat das Schiff bereits abgelegt. Notgedrungen muss Beatrice eine Möglichkeit finden, die beiden "blinden Passagiere" bis zum nächsten Hafen unterzubringen. Kein leichtes Unterfangen, wie Beatrice schon bald feststellen muss.

Währenddessen wartet Inka gespannt auf ihre Freundin Mara Tenning, die sie beim letzten Klassentreffen zu dieser traumhaften Reise überredet hat. Mara leitet seit dem Tod ihrer Eltern eine Stiftung, die Kinderheime in Südamerika unterstützt. In diesem Jahr besucht sie das Heim in Peru, das ihr ganz besonders am Herzen liegt. Doch bevor Inka sie in die Arme schließen kann, passiert im Hafen ein Unfall, bei dem Mara eine Kopfverletzung davonträgt. Als Mara wieder zu sich kommt, erkennt sie zwar ihre Freundin Inka, kann sich aber an ihren eigenen Namen und an den Grund dieser Reise nicht erinnern. Schiffsarzt Dr. Schröder diagnostiziert eine leichte Gehirnerschütterung, die auch die vorübergehenden Gedächtnislücken erklärt. Mara kann zu Inkas großer Freude ihre Reise wie geplant fortsetzen.

Und Inka hält eine weitere Überraschung für ihre Freundin bereit. Mit an Bord ist auch Florian Richter, der Mann, den Mara vor einigen Jahren kurz vor der Hochzeit verlassen hat. Mehr und mehr kehren die Erinnerungen zurück, und Mara erinnert sich auch, dass der Besuch des Kinderheims in Peru nicht der einzige Grund ihrer Reise ist. Sie ist einem lang gehüteten Familiengeheimnis auf der Spur. Es führt sie nach Peru zu ihrem ehemaligen Kindermädchen Consuela und zu dem undurchsichtigen Arzt Dr. Petzold. Gemeinsam mit Florian macht sie sich auf den Weg ins Landesinnere, auf der Suche nach der Wahrheit - ein ebenso gefährliches wie aufregendes Unternehmen.

Darsteller

  • Kapitän Paulsen - Siegfried Rauch
  • Beatrice - Heide Keller
  • Dr. Horst Schröder - Horst Naumann
  • Oskar - Harald Schmidt
  • Inka - Inka Bause
  • Erwin Schifferle - Uwe Friedrichsen
  • Mara Tenning - Clelia Sarto
  • Florian Richter - Daniel Morgenroth
  • Consuela - Monica Bielenstein
  • Dr. Hans Petzold - Rolf Becker
  • Robert Winter - Dietrich Hollinderbäumer
  • Anke Winter - Sabine Bach
  • Martin Helmholz - Jochen Horst
  • Laura Helmholz - Antonia v. Weizsäcker
  • Frau von Sander - Hannelore Cremer
  • Jan Schmidt - Markus Frank
  • Lars Müller - Martin Glade
  • und andere -
  • -
  • Gast: - Thomas Gottschalk

Stab

  • Regie - Hans-Jürgen Tögel
  • Autor - Barbara Engelke, Ulrich del Mestre
  • Kamera - Holger Greiß
  • Musik - Hans Günter Wagener

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.