Sie sind hier:

Obendrüber, da schneit es

Weihnachten entfaltet seinen Zauber in einem Münchener Mietshaus, denn obendrüber, da schneit es. Im Mittelpunkt stehen die frisch getrennte Miriam (36), ihre Tochter Julchen (7) und der unbeholfene, junge Pfarrer Gregor (37).

Videolänge:
88 min
Datum:
24.12.2021
:
UT - AD
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 27.11.2022

Inhalt

Weihnachten! Alle Jahre wieder sind die Erwartungen hoch. Und gerade deshalb wird aus einer kleinen Unzufriedenheit schnell tiefste Verzweiflung, und eine nicht abgeholte Gans wird zum Krisenauslöser. "Obendrüber, da schneit es" erzählt Freud und Leid eines 23. und 24. Dezembers, so wie sie von den Bewohnern eines Münchner Stadthauses erlebt werden. Im Mittelpunkt stehen die frisch getrennte Miriam (36), ihre Tochter Julchen (7) und der unbeholfene, junge Pfarrer Gregor (37).

Miriam und Julchen werden ihre erste Bescherung ohne den Papa haben, denn der hat Miriam gerade erklärt, dass seine neue Freundin den Urlaub auf den Malediven schon gebucht hat. Die Weihnachtsgeschenke wird er vorher vorbeibringen. Miriam sucht verzweifelt den günstigsten Zeitpunkt, um ihrer Tochter diese unfrohe Botschaft zu überbringen, dabei ahnt Julchen längst, um was es geht. So schickt Jule am Abend des 23. ein Stoßgebet "ans Christkind, den Weihnachtsmann und den lieben Gott oder wer immer dafür zuständig ist: "Bitte sorg dafür, dass Weihnachten schön wird!".

Aus der Weihnachtsroutine geworfen

Gregor kämpft derweil mit seiner ersten Predigt. Sein Vater, Vorgänger in seinem Pfarrberuf, hat ihm eine Aushilfsstelle besorgt. Und nun muss er seine erste Predigt ausgerechnet gleich in einem Weihnachtsgottesdienst halten. Gregor hat keine Ahnung, wie er das innerhalb von 24 Stunden bewerkstelligen soll, aber sein Erlebnis mit Miriam wird ihm schließlich dabei helfen.

Hausmeister Eberling (67), der durch die Trauer um seine verstorbene Ehefrau zum alten Griesgram geworden ist, die seit 35 Jahren verheirateten Hennings (55 und 57), die durch eine vergessene Gans komplett aus ihrer Weihnachts-Routine und in eine späte Ehekrise geworfen werden, der alleinerziehende Michael, der Weihnachten seiner Tochter zuliebe cool angehen lassen will, die alte Rosa (82), die den Duft von Weihnachten liebt, und das junge Pärchen aus dem Erdgeschoss, das alles anders machen will - alle Hausbewohner werden schließlich eine unvergessene Weihnachtsbescherung erleben.

"Obendrüber, da schneit es" erzählt von Freud und Leid eines 23. und 24. Dezember, so wie sie von den Bewohnern eines Münchner Stadthauses erlebt werden. Im Mittelpunkt stehen die frisch getrennte Miriam, ihre Tochter Julchen und der unbeholfene Pfarrer Gregor.

Miriam und Julchen werden ihre erste Bescherung ohne den Papa haben, denn der hat Miriam gerade erklärt, dass seine neue Freundin den Urlaub auf den Malediven schon gebucht hat. Die Weihnachtsgeschenke werde er vorher vorbeibringen. Miriam sucht verzweifelt den günstigsten Zeitpunkt, um ihrer Tochter diese unfrohe Botschaft zu überbringen. Dabei ahnt Julchen längst, um was es geht. So schickt Jule am Abend des 23. ein Stoßgebet "ans Christkind, den Weihnachtsmann und den lieben Gott oder wer immer dafür zuständig ist: Bitte sorg dafür, dass Weihnachten schön wird!"

Gregor kämpft derweil mit seiner ersten Predigt. Sein Vater, Vorgänger in seinem Pfarrberuf, hat ihm eine Aushilfsstelle besorgt. Und nun muss er seine erste Predigt ausgerechnet in einem Weihnachtsgottesdienst halten. Gregor hat keine Ahnung, wie er das innerhalb von 24 Stunden bewerkstelligen soll, aber sein Erlebnis mit Miriam wird ihm schließlich dabei helfen.

Hausmeister Eberling (67), der durch die Trauer um seine verstorbene Ehefrau zum alten Griesgram geworden ist, die seit 35 Jahren verheirateten Hennings (55 und 57), die durch eine vergessene Gans komplett aus ihrer Weihnachts-Routine und in eine späte Ehekrise geworfen werden, der alleinerziehende Michael, der Weihnachten seiner Tochter zuliebe cool angehen will, die alte Rosa (82), die den Duft von Weihnachten liebt, und das junge Pärchen aus dem Erdgeschoss, das alles anders machen will - alle Hausbewohner werden schließlich eine unvergessliche Weihnachtsbescherung erleben.

Darsteller

  • Miriam Kirsch - Diana Amft
  • Julchen Kirsch - Lara Sophie Rottmann
  • Gregor Thaler - Wotan Wilke Möhring
  • Waltraud Henning - Gisela Schneeberger
  • Achim Henning - August Zirner
  • Rosa Wagner - Bibiana Zeller
  • Hausmeister Eberling - Fred Stillkrauth
  • Michael - Thomas Loibl
  • Nina - Janina Fautz
  • Isabell - Maria Weidner
  • Nick - Mario Klischies
  • und andere -

Stab

  • Regie - Vivian Naefe
  • Autor - Astrid Ruppert
  • Kamera - Peter Döttling
  • Schnitt - Monika Abspacher
  • Musik - Sebastian Pille

Komödien

"Ein Fisch namens Liebe": Fatma (Nursel Köse) liest Vicky (Christiane Paul) die Zukunft aus dem Kaffeesatz.

Herzkino - Ein Fisch namens Liebe 

  • Untertitel

Vicky verliebt sich über ihren jüngeren Freund Mehmet in dessen türkische Großfamilie. Culture-Clash-Komödie über eine deutsche Mittvierzigerin auf Roadtrip in der Türkei.

2015
Videolänge
"Trau'' niemals Deinem Chef": Familie Moedebeck (Michaela May, Jasmin Schwiers und Ulrich Noethen) steht im Vorgarten eines Hauses dicht zusammen. Daneben hat sich Oskars Gegenspieler und Nachbar Raphael (Max von Thun) gestellt. Er hat seine Aufmerksamkeit auf Tochter Marie gerichtet, und auch sie auf ihn.

Der Fernsehfilm der Woche - Trau' niemals Deinem Chef 

  • Untertitel

Seit 15 Jahren identifiziert sich Oskar Moedebeck als Vertriebsleiter voll und ganz mit seiner Firma. Entsprechend groß sind seine Erwartungen.

2010
Videolänge
Jan (Stephan Luca) und Maren (Felicitas Woll) haben sich zum Essen verabredet. Maren hält ihr Weinglas in den Händen. Sie schauen sich in die Augen.

Neues aus dem Reihenhaus 

  • Untertitel

Ein Jahr ist vergangen, seitdem Familie Börner in eine Neubausiedlung gezogen ist. Dann taucht Jans alte Liebe Maren auf und bringt Neuigkeiten mit, die Anne nicht ganz passen.

2016
Videolänge
Ein Reihenhaus steht selten allein

Ein Reihenhaus steht selten allein 

  • Untertitel

Als sich das Traumpaar Jan und Anne dazu entschließt, den teuren Kauf eines großen Hauses in einer Reihenhaussiedlung zu wagen, erwarten die beiden zahlreiche Überraschungen.

2013
Videolänge
"Neue Adresse Paradies": Jenny (Dana Golombek), Stefan (Martin Brambach) und Natascha (Leonie Katarina Tepe) stehen vor einem Campingwagen. Stefan hält einen Gartenzwerg in Händen. Jenny und Natascha lehnen sich lachend seitlich an Stefand Schulter.

Neue Adresse Paradies 

  • Untertitel

Bauunternehmer Stefan ist pleite und muss, als die Wohnung gekündigt wird, mit seiner Familie vorübergehend auf einen Campingplatz ziehen.

2013
Videolänge

Weitere Filme

Die Kommissarinnen Mimi Hu (Minh-Khai Phan-Thi, l,) und Lisa Brenner (Barbara Auer, r.) im Gespräch mit Friedrich Otto Winterstein (Jürgen Prochnow, m.).

Nachtschicht - Das tote Mädchen 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Aufgrund eines anonymen Anrufs wird die Leiche einer jungen Edelprostituierten gefunden.

2010
Videolänge
"Nachtschicht - Wir sind die Polizei": Lisa (Barbara Auer), Mimi Hu (Minh-Khai Phan-Thi) und Erichsen (Armin Rohde) schauen im Präsidium etwas am Computer an. Neben ihnen sitzt Kraut (Florian David Fitz) in Handschellen.

Nachtschicht - Wir sind die Polizei 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Ein Juwelenraub, falsche Polizisten und ein Krokodil. Und das alles in einer Nacht.

2009
Videolänge
Standbild:Das Kindermädchen

Rechtsanwalt Vernau - Das Kindermädchen 

  • Audiodeskription

Anwalt Joachim Vernau ist in der Berliner Gesellschaft angekommen. Bald heiratet er in eine einflussreiche Familie ein, doch der Besuch einer alten Frau ändert alles.

2011
Videolänge
"Dengler - Am zwölften Tag": Georg Dengler (Ronald Zehrfeld) sitzt in Motorradkluft auf seinem Motorrad, im Hintergrund sieht man eine brennende Scheune.

Dengler - Am zwölften Tag 

  • Audiodeskription

Jakob Dengler ist verschwunden. Sein Vater, Privatermittler Georg Dengler, hatte keine Ahnung, dass sein Sohn auf einer in einer heiklen Tierschutz-Mission ist.

2016
Videolänge
Georg Dengler (Ronald Zehrfeld) und Dr. Bernhard Voss (Ernst Stoetzner) fliehen durch einen Tunnel.

Dengler - Die letzte Flucht 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Prof. Dr. Bernhard Voss, eine Koryphäe für seltene Autoimmunkrankheiten an der Berliner Universitätsklinik, soll eine Krankenschwester vergewaltigt haben.

2015
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.