Sie sind hier:

Marek Roscher: Mein zweites Leben

Am 17. Juni 2016 endete das alte Leben von Marek Roscher. Mit seinem Motorrad knallte der Auricher gegen ein Auto. Die Meinung der Ärzte: ein Wunder, dass er überlebte.

Videolänge:
14 min
Datum:
14.01.2023
:
UT - DGS
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 13.01.2028

Der Grund für Markes Überleben: seine Muskelberge. Denn der Ostfriese stemmte in seinem alten Leben jeden Tag Gewichte. In seinem neuen Leben macht das der mittlerweile 34-Jährige auch. Allerdings ohne linkes Bein und ohne linke Hüfte.

"Jeden Tag öffnen sich neue Türen"

Einen Monat lang lag der gelernte Tischler nach seinem Unfall im Koma, hatte mehrere Hirninfarkte. Dass er heute normal reden kann, ist unglaublich. Durch die Infarkte leidet er heute an Gedächtnisverlust. Vor allem sein Kurzzeitgedächtnis ist beeinträchtigt. Er muss sich alles aufschreiben.

Was Marek Roscher – abgesehen von seinen Muskeln – half, zu überleben, war sein Lebenswille. Denn aufgeben war und ist für ihn nie eine Option gewesen. Seine Geschichte und seine Erlebnisse teilt er seit dem Unfall online auf seinem Blog und bei Social Media. Er möchte andere Menschen motivieren und zeigen, dass das Leben wundervoll ist, egal wie man es bestreitet. "Jeden Tag öffnen sich neue Türen, und man entdeckt neue Möglichkeiten und Dinge, die das Leben erfüllen", so Marek.

Anderen Menschen Mut machen

Kraft und Motivation geben ihm zwei Dinge: seine Freundin und der Sport. Mit Myrna ist er seit vier Jahren zusammen. Die Physiotherapeutin hat er bei seiner Behandlung nach dem Unfall kennengelernt. Die beiden eint unter anderem ihre Liebe für Fitness.

Marek ist bewusst, dass ihm ein zweites Leben geschenkt wurde. Sein Kampfgeist hält ihn am Leben und soll anderen Mut machen, dass ein Unfall zwar das ganze Leben verändert, es aber nicht vorbei ist.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.