Sie sind hier:

Wo bleibt der Zorn?

Aus der Johanneskirche in Eltville-Erbach

Es gibt Momente, da reicht es einfach. Da packt einen der Zorn. Die Grenze der Geduld ist überschritten.

45 min
45 min
21.03.2021
21.03.2021
UT - DGS
UT - DGS
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 21.03.2026

Der Zorn ist im Christentum ein Gefühl mit einem schlechten Image, denn er hat eine Nähe zur Gewalt. Dabei ist er ein hilfreiches Gefühl. Es zeigt uns positiv, dass etwas geändert werden muss. Jesus war zornig, als er im Tempel aufräumte.

Wie die Energie des Zorns in eine Kraft verwandelt werden kann, die die Welt bewegt, davon erzählen Pfarrerin Bianca Schamp und das Team der Mitwirkenden im Gottesdienst in der Johanneskirche in Erbach.

Die Mainzer Sängerin Nanni Byl und ihr Ensemble sowie Andreas Karthäuser an der Orgel gestalten den Gottesdienst musikalisch.

Kontakt

Johanneskirche
Pfarrerin Bianca Schamp
Crevestraße 12
65343 Eltville

Nach dem Gottesdienst gibt es bis 19 Uhr ein telefonisches Gesprächsangebot der Gemeinde unter der Telefonnummer 0700 14 14 10 10 (6 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkkosten abweichend).

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.