Sie sind hier:

Mut zur Menschlichkeit

Über den Dächern von Palermo/Italien

Der evangelische Gottesdienst greift das Thema Seenotrettung im Mittelmeer auf.

Videolänge:
45 min
Datum:
05.09.2021
:
UT - DGS
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 05.09.2026

Unter Beteiligung von Ratsvorsitzenden Heinrich Bedford-Strohm fragt der Gottesdienst nach der christlichen Verantwortung.

"Man lässt keinen Menschen ertrinken". Pastorin Sandra Bils sprach in ihrer Predigt auf dem Kirchentag 2019 in Dortmund darüber. Noch auf dem Kirchentag wurde per Resolution ein Rettungsschiff gefordert. Kurze Zeit später wurde das Bündnis United4Rescue gegründet. Dem haben sich 785 kirchliche und nicht kirchliche Organisationen angeschlossen, es werden Spenden gesammelt.

Im Januar 2020 wurde das Bündnisschiff, die "Sea-Watch 4", gekauft. Auf seiner ersten Mission rettete sie 354 Menschen das Leben. Die "Sea-Eye 4", das zweite Bündnisschiff, hat im Sommer 2021 mit der Rettung von Menschen im Mittelmeer begonnen. In der Seenotrettung ist der Kern christlichen Glaubens und Handelns verwirklicht, so der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm.

Jedes Schiff braucht einen Hafen und jeder Mensch sicheren und festen Boden unter den Füßen. In Palermo ermöglicht Leoluca Orlando, Bürgermeister der Stadt Palermo, dreierlei: einen Hafen, festen Boden und Menschlichkeit. Der ZDF-Fernsehgottesdienst wird von hier übertragen.

Musikalisch wird der Gottesdienst von Jan Meyer gestaltet.

Zuschauertelefon

Nach dem Gottesdienst gibt es bis 18 Uhr ein telefonisches Gesprächsangebot der Gemeinde unter der Telefonnummer 0700 - 14 14 10 10 (6 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkkosten abweichend).

Blick über die Dächer von Palermo.


Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.