Sie sind hier:

Öko = anders = gut?

sonntags EXTRA

Andrea Ballschuh besucht das Ökodorf auf Schloss Blumenthal bei Augsburg und geht der Frage nach: Was heißt es, nach solidarischen und ökologischen Prinzipien in so einer Gemeinschaft zu leben?

27 min
27 min
11.07.2021
11.07.2021
UT
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 11.07.2026

Gemeinsam leben und arbeiten

Andrea Ballschuh lernt unterschiedliche "Blumenthaler*innen" kennen: solche, die in den eigenen Betrieben wie Hotel, Gastwirtschaft, Seminarhaus oder Landwirtschaft arbeiten, und solche, die "draußen" arbeiten und "drinnen" leben.

Bei ihren Begegnungen geht Andrea Ballschuh folgenden Fragen nach: Wie ist die Gemeinschaft organisiert, und wie funktioniert sie? Wie viel Privatheit bleibt, wenn zum Beispiel alle grundsätzlichen Entscheidungen gemeinsam getroffen werden? Wie wird in Blumenthal gewirtschaftet, und leben die Mitglieder der Gemeinschaft wirklich so ökologisch, wie sie vorgeben?

Dutzende hölzerne Stelen mit orangefarbenen Leuchtkörpern ragen hoch über einer Wiese auf. Im Hintergrund historische, gelb gestrichene Gebäude und ein Turm mit spitz zulaufendem Dach.
Auf Schloss Blumenthal stehen derzeit 144 Stelen mit Leuchtkörpern aus Schwimmwesten von Geflüchteten, gefertigt von der Blumenthaler Gemeinschaft nach Plänen des Künstlers Markus Heinsdorff.
Quelle: ZDF/Christian Schnelting

Nachhaltig und solidarisch

Auf Schloss Blumenthal leben derzeit 43 Erwachsene und 18 Kinder zusammen. Einerseits wird hier Gemeinschaft großgeschrieben, das heißt, die Erwachsenen fällen alle grundsätzlichen Entscheidungen gemeinsam, betreiben einen landwirtschaftlichen Betrieb zusammen, der nach den Prinzipien der solidarischen Landwirtschaft arbeitet, sowie ein Hotel und eine Gaststätte vor Ort.

Andererseits halten sie Individualität hoch: Jede*r Einzelne oder jede Familie hat eine eigene Wohnung auf dem Gelände, und jede*r entscheidet, wie viel er/sie sich in der Gemeinschaft einbringen will. Einige wohnen und arbeiten auf Schloss Blumenthal, andere leben hier und arbeiten auswärts. Wie alle Ökodörfer wollen die Blumenthaler*innen sich und die Gesellschaft in den vier Nachhaltigkeitsdimensionen Ökologie, Ökonomie, Soziales und Kultur bewusst und partizipativ weiterentwickeln.

  • Moderation - Andrea Ballschuh
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.