Sie sind hier:

Abfall - Eklig oder essbar?

Jedes Jahr landen Millionen Tonnen Lebensmittel in Deutschland im Müll. Eric will als Lebensmittelretter herausfinden, was man gegen diese Verschwendung tun kann.

Videolänge:
24 min
Datum:
13.04.2021
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 12.04.2026

Klimawandel und Lebensmittel

Überall ist gerade vom Klimawandel die Rede, der vor allem durch den CO2-Ausstoß verursacht wird. CO2 ist ein sogenanntes Treibhausgas, durch das sich die Erde immer weiter aufheizt. Worum es da genau geht, erfahrt ihr unten in unserer PUR+ Folge "Rettet das Klima!".

Was hat Lebensmittelabfall mit dem Klima tun?

Jede Menge! Bei der Herstellung unserer Lebensmittel entsteht schädliches CO2: Unsere Nahrungsmittel werden angebaut, geerntet, weitertransportiert, in Fabriken weiterverarbeitet und gelagert. Am Beispiel von Bananen könnt ihr euch den riesigen Aufwand anschauen:

Bananenstaude

PUR+ - Der lange Weg einer Banane 

Von Südamerika bis in unseren Supermarkt

Wenn die Lebensmittel dann bei uns Zuhause angekommen sind, verbrauchen wir Strom, um sie kühl zu lagern oder auf dem Herd zuzubereiten. Was als Abfall in der Tonne landet, wird auch wieder abtransportiert und weiter entsorgt. Alle diese Schritte verursachen CO2. Vor allem bei der Herstellung von Fleisch, Käse und anderen Milchprodukten entsteht sehr viel Treibhausgas.

Lebensmittel sind also definitiv viel zu gut für die Tonne! Schaut euch Darths Tipps oben dazu an.

Kann das weg oder i(s)st das noch gut?

Kommentare

56 Kommentare

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.