Sie sind hier:

Tourette - Immer fall’ ich auf!

Sie zucken, schreien oder beleidigen, obwohl sie es gar nicht wollen. Eric trifft junge Menschen mit Tourette-Syndrom.

23 min
23 min
16.10.2020
16.10.2020
Video verfügbar bis 15.10.2025

Tic nicht gleich Tourette

Junge
Besorgter Junge
Quelle: imago

Zwinkert ihr häufig mit den Augen? Müsst ihr euch ständig räuspern oder mit den Schultern grundlos zucken? Es kann sein, dass dies Tics sind. Sie können viele Ursachen haben. Manche Tics entwickeln sich zum Beispiel durch Stress oder Nervosität und verschwinden nach einer Weile wieder. Andere sind hartnäckiger und gehen nicht so leicht wieder weg. Trotzdem ist ein Tic alleine noch kein Tourette.

Wenn ihr euch unsicher fühlt, euer Tic euch nervt und ihr versucht, ihn zu unterdrücken oder zu verbergen, dann solltet ihr mit einem Erwachsenen sprechen. Am besten geht ihr zu eurem Kinderarzt und sprecht den Tic an. Aber macht euch erstmal keine Sorgen. Die Krankheit Tourette ist sehr selten.

Wie soll ich mich verhalten?

Kinder auf dem Schulhof
Quelle: imago

Vielleicht habt ihr eine Mitschülerin oder einen Freund mit Tourette und wisst nicht, wie ihr damit umgehen sollt? Am besten verhaltet ihr euch möglichst offen und sprecht diejenige oder denjenigen an. Signalisiert,  dass die Tics für euch in Ordnung sind und fragt, wie ihr darauf am besten reagieren sollt.

Kommentare

30 Kommentare

Mehr zum Thema Mensch

Eric bei einer Hypnose

ZDFtivi | PUR+ -
Unter Hypnose
 

Was passiert, wenn man hypnotisiert ist? Und warum lassen sich Menschen hypnotisieren?

Videolänge:
24 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!