Sie sind hier:

Ist der deutsche Atomausstieg ein Fehler?

Nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima 2011 ist der Atomausstieg in Deutschland beschlossene Sache. Ende 2022 soll nun das letzte Atomkraftwerk vom Netz gehen. Aber ist das wirklich noch eine gute Idee?

Videolänge:
48 min
Datum:
09.03.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 09.03.2023

Mehr zum Thema Atomkraft

Atomkraftwerk

NANO - Grüne Atomkraft, nachhaltiges Gas? 

NANO vom 2. Februar: Die Dinosaurier der Energieerzeugung sollen als nachhaltig eingestuft werden. Zumindest, wenn es nach der EU-Taxonomie geht. Scheitert der ökologische Umbau?

02.02.2022
Videolänge
katharina-droege

ZDF-Mittagsmagazin - "Atomenergie ist eine Hochrisikotechnologie" 

Ungeachtet massiver Kritik stuft die EU-Kommission Investitionen in neue Gas- und Atomkraftwerke unter Auflagen als klimafreundlich ein. "Wir sind klar dafür, dass Deutschland am Ende mit Nein …

02.02.2022
Videolänge

Während in Deutschland die letzten Atomkraftwerke bis Ende 2022 vom Netz gehen sollen, sehen viele andere Länder die Kernkraft als einzige Möglichkeit, die Klimaziele von Paris zu erfüllen. Atomstrom ist Klimaschutz lautet die Botschaft aus den USA, Frankreich oder Großbritannien und auch in Deutschland nimmt die Diskussion um die Kernenergie wieder an Fahrt auf. Dabei geht es um steigende Energiepreise und mögliche Versorgungsengpässe, aber vor allem um den Klimawandel, denn Atomstrom lässt sich klimaneutral produzieren. Die EU-Kommission hat jetzt vorgeschlagen, Investitionen in Atomkraft künftig als nachhaltig einzuordnen. War der schnelle Atomausstieg also ein Fehler? Passen Atomenergie und Klimaschutz wirklich zusammen?

13 Fragen mit den Gästen: Alyna Rudya, Fotografin, Tschernobyl-Evakuierte; Amardeo Sarma, Elektroingenieur, Gründungsmitglied von RePlanet; Yasemin M’Barek, Journalistin, Autorin, Redakteurin der ZEIT; Elia Nejem, Pressesprecherin “Ende Gelände”; Ernesto Garnier, CEO von EINHUNDERT; Cécile Lecomte, Umweltaktivistin, Autorin und freie Journalistin.

Host Salwa Houmsi versucht, die Kontrahenten aufeinander zu zu bewegen. Können sie sich auf die goldene Mitte einigen?


Aufzeichnung vom 23.02.2022: Die Diskussion fand noch vor der russischen Invasion in die Ukraine statt. Die getroffenen Aussagen der Teilnehmer*innen sind daher nicht vor diesem Hintergrund zu bewerten.

Mehr 13 Fragen

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.