Sie sind hier:

Frauenquote in der Politik

Andrea Maurer fragt, brauchen wir das?

von Andrea Maurer

Die Frauenquote ist eine politische Idee, die schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. So richtig gezündet hat sie nicht. Unsere Hauptstadtkorrespondentin Andrea Maurer hat sich auf Spurensuche gemacht.

15 min
15 min
30.12.2020
30.12.2020

Der Frauenanteil im Bundestag ist aktuell so gering wie im Parlament des Sudan, das hat die Kanzlerin selbst mal vorgerechnet. Und ihre eigene Partei, die CDU, ist auch nach vier Legislaturperioden Angela Merkel Männerpartei geblieben. Woran liegt das?

Unsere Hauptstadtkorrespondentin Andrea Maurer hat sich auf Spurensuche gemacht. Mit überraschenden Archivfunden: Helmut Kohl als Feminist! – Argumenten der Quoten-Gegner – und einem Blick auf die Frauen selbst.

Und doch gibt es gerade immer mehr konservative Politiker, denen scheinbar auch „nichts Besseres“ (Friedrich Merz) einfällt, um das „Frauenproblem“ zu lösen.

Warum hat die Quote immer noch so ein Loser-Image, obwohl sie wahltaktisch hoch im Kurs steht? Für alle, die eine Meinung zur Frauenquote haben, gibt’s hier die politische Analyse zum Mitstreiten.

Alle Folgen von Inside PolitiX

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.