Sie sind hier:

Hertha zieht Köln in den Abstiegskampf

Hertha BSC - 1. FC Köln 2:0 | Bundesliga, 15. Spieltag

von Matthias Naebers

Mit einem 2:0 gegen den 1. FC Köln verschafft sich die Hertha im Tabellenkeller etwas Luft. Der Effzeh ist seit fünf Spielen sieglos und hat nur drei Zähler mehr als Berlin.

Videolänge:
6 min
Datum:
14.11.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.06.2025, in Deutschland

Nach einem 2:0-Sieg gegen den 1. FC Köln hat Hertha BSC vor der Winterpause den Relegationsplatz verlassen. Ein frühes Tor von Wilfried Kanga ebnete den Heimerfolg, ehe Marco Richter in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit die Entscheidung erzielte. Für Köln war es die dritte Bundesliga-Niederlage in Folge.

Hertha geht früh in Führung

Hertha BSC bemühte sich vor 60.827 Zuschauer*innen um Spielkontrolle, ohne aber ins Risiko zu gehen - und dennoch fiel das Tor zur frühen Führung für die Hausherren: Nach einem Einwurf von Marvin Plattenhardt lief der Ball über Marco Richter zurück zu Plattenhardt, der dann eine Flanke in die Mitte setzte, wo Wilfried Kanga dem Kölner Luca Kilian entwischt war. Aus kürzester Distanz nickte der Franzose zum 1:0 für die Hertha ein (9. Minute).

Nachdem der 1. FC Köln die Anfangsminuten verschlafen hatte, vergab Sargis Adamyan die Großchance auf den Ausgleichstreffer. Nachdem Linton Maina den Ball quer auf Adamyan gelegt hatte, setzte der 29-Jährige freistehend aus drei Meter den Ball über das leere Tor (15.). Köln drängte in der ersten Halbzeit weiter auf den Ausgleich, scheiterte neben einem stark parierenden Oliver Christensen aber auch an der eigenen Konsequenz im Abschluss. Maina kam, am Ende zwar etwas abgefälscht von Maximilian Mittelstädt, frei vor Christensen zum Abschluss, setzte den Ball aber am rechten Pfosten vorbei (25.).

Berlin näher am dritten Tor

Den Schwung nahm der FC nicht mit in den zweiten Durchgang. Stattdessen erhöhten die Berliner die Führung. Nachdem Marco Richter zunächst abgeblockt wurde, wanderte der Ball über Dodi Lukebakio, Kingsley Schindler und einem Abpraller von FC-Keeper Marvin Schwäbe zurück zu Richter. Der 24-Jährigen brachte die Kugel zum letztlichen 2:0-Endstand im Tor unter (54.). Anschließend vergab die Hertha eher die Chancen auf ein drittes Tor, als Köln die Möglichkeit auf einen Anschlusstreffer.

Die Aufstellungen:

Hertha BSC: Christensen – Kenny, Rogel, Kempf, Plattenhardt (24. Mittelstädt) – Sunjic (84. S. Serdar), Tousart, Boetius – Lukebakio (69. Ejuke), Kanga (84. Selke), M. Richter (84. K.-P. Boateng)

Trainer: Sandro Schwarz

1. FC Köln: Schwäbe – Schmitz (50. Schindler), Hübers, Kilian, Hector – Skhiri, Martel (70. S. Tigges), Duda (56. Huseinbasic), Kainz – Adamyan (56. Thielmann), Maina

Trainer: Steffen Baumgart

Schiedsrichter: Christian Dingert (Gries)

Bundesliga - 15. Spieltag

1.Bundesliga, 12.11.2022, SV Werder Bremen - RB Leipzig, Leipziger jubeln nach dem Treffer zum 2:1 durch Xaver Schlager

Bundesliga - Leipzig gewinnt auch in Bremen 

Mit dem 2:1 bei Werder Bremen kommt Leipzig zum vierten Sieg in der Liga hintereinander und geht nach mäßigen Saisonstart nun als Dritter in die Winterpause.

14.11.2022
Videolänge

2. Bundesliga - Highlights

2. Bundesliga, Eintracht Braunschweig gegen FC Hansa Rostock im Eintracht Stadion in Braunschweig, 12.11.2022, Frederic Ananou (FC Hansa Rostock) gegen Robin Krauße (Eintracht Braunschweig)

Bundesliga - Hansa entführt Dreier aus Braunschweig 

Im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Patrick Glöckner holt Hansa Rostock den ersten Sieg. Durch das 1:0 bei Eintracht Braunschweig überwintert der FCH im Tabellenmittelfeld.

14.11.2022
Videolänge
17. Spieltag

Champions League - 6. Spieltag

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.