Sie sind hier:

Unverschämte Autofahrer und geschröpfte Anwohner

Unverschämte Autofahrer: Wenn sie Sanitätern und Polizisten die Hilfe unmöglich machen. Geschröpfte Anwohner: Warum sie für Straßen zahlen sollen. Geklaute Ameisen: Exoten für daheim.

29 min
29 min
17.01.2021
17.01.2021
UT
UT
Video verfügbar bis 16.01.2026

Immer wieder erfahren Retter vor Ort, dass sie nicht schnell und effizient helfen können. Gaffer behindern Polizisten auf der Autobahn, Wagenbesitzer parken Krankenwagen zu. Die Rücksichtslosigkeit im Straßenverkehr nimmt drastisch zu.

Außerdem in der Sendung: Wer muss das bezahlen, wer hat so viel Geld? Wenn Straßen vor dem eigenen Haus saniert werden, greifen die Städte gern in die Taschen der Anwohner. Und das ist ganz legal. In vielen Gemeinden Deutschlands können 75 Prozent der Kosten von den Anliegern gefordert werden. Das ist für viele Hausbesitzer ein herber Schlag, der ihre Existenz vernichten kann. In einigen Orten wehren sich die Bewohner und gehen gegen die Kommunen vor.

Exotische Tiere haben ihren Reiz: Wer hätte gedacht, dass es in Deutschland eine große Ameisen-Fangemeinde gibt? Privatleute, aber auch Zoos und Tierparks nutzen diese Tierchen, um den Besuchern zu zeigen, welch ausgeklügeltes Gemeinschaftsleben die Winzlinge führen. Hunderte von Arten gibt es. Doch je ausgefallener sie sind, desto teurer sind sie auch. Für Langfinger eine interessante Beute.

  • Moderation - Lena Ganschow
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.