Sie sind hier:

Zeit für gutes Wasser

Wasser ist ein wahrer Allrounder. Es kühlt, löscht unseren Durst. Ohne Wasser gäbe es uns Menschen nicht. Doch die Ressource wird immer knapper, und das sogar bei uns in Deutschland.

Videolänge:
26 min
Datum:
20.06.2022
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 10.10.2026

Obwohl es 2021 viel geregnet hat, bleibt die Lage in Brandenburg angespannt: Immer mehr Seen trocknen aus. In Lüneburg sind Menschen besorgt, weil ein Getränke-Riese Anspruch auf das Grundwasser erhebt. Allein auf der Hallig: Wie lebt man ohne Leitungswasser?

Menschengemachter Wassermangel

Idyllisch liegt der Seddiner See südlich von Potsdam: umgeben von Wald, Wiesen und Feldern. Familien kommen zum Baden, Campen, Urlaub machen. Anwohner leben von seinem Wasser. Doch der Seddiner See trocknet allmählich aus. Der Wasserstand ist bereits um über 1,50 Meter gesunken. 70 Prozent davon sind dem Klimawandel geschuldet, 30 Prozent allerdings nutzungsbedingt.

In Lüneburg fördert Coca-Cola bereits 350 Millionen Liter Grundwasser jährlich, um sein Getränk bundesweit in Flaschen zu verkaufen. Nun ist ein dritter Brunnen geplant. Anwohner wehren sich. Auch Klimaforscher sind besorgt.

Versalzung des Grundwassers

Zwei Stelzenhäuser auf einer Wiese. Im Vordergrund ein Mann, der zwei blaue Kanister trägt.
Monatelang allein auf einer Hallig – der Vogelwart von Norderoog.
Quelle: ZDF/Ann-Kristin Danzenbächer

Ein wenig wie Robinson Crusoe, abgeschnitten von der Außenwelt mitten in der Nordsee: Als Vogelwart lebte und arbeitete Sebastian Blüm von Ende März bis Ende Oktober 2021 auf der kleinen Hallig Norderoog. Mutterseelenallein bewohnte er zwei Pfahlbauten, die einzigen Gebäude auf dem Vogelschutz-Eiland. Was er nicht hatte: fließendes Wasser, weder zum Kochen noch zum Zähneputzen. Zweimal im Monat wanderte er zu Fuß durchs Watt zur nächsten Hallig, dann konnte er Wäsche waschen und mal duschen. Trinkwasser hingegen bekam er nur alle drei Monate per Boot und dann hieß es für Sebastian haushalten. Maximal dreieinhalb Liter verbrauchte er am Tag. Dafür, so sagt er, lebte er an seinem schönsten Ort der Welt.

Der Klimawandel könnte vielen Küstenregionen in Zukunft stark zusetzen. Denn der Anstieg des Meeresspiegels zeigt: Bereits an vielen Orten der Welt wird das Grundwasser salzig. Wie gehen die Niederländer mit der zunehmenden Versalzung um? Von Landwirten, die ganz besonderes Gemüse anbauen.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.