Sie sind hier:

Beistand hinter Gittern

"Die Freiheit ist verloren – das Menschsein nicht." Drei Seelsorger stehen Gefangenen bei und begleiten sie durch die schwere Zeit der Haft.

Videolänge:
26 min
Datum:
02.09.2022
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 28.08.2027

Barbara Wewel ist Pfarrerin und hat ihren Job in der Gemeinde gegen die Seelsorgetätigkeit in der JVA Münster eingetauscht. Auch Islamlehrer Cengiz Ayar und Pastoralreferentin Sarah Ostermann widmen sich der Gefängnisseelsorge.

Erfüllende Arbeit

"Ich möchte den Gefangenen mitgeben, dass sie mehr sind als ihre Taten. Dass sie Talente haben, über die andere Menschen sich freuen." Barbara Wewel ist evangelische Pfarrerin und Seelsorgerin in der JVA Münster, dem ältesten Gefängnis in Nordrhein-Westfalen. Ihre Arbeit mit den Gefangenen erfüllt sie. "Hier kann ich machen, weshalb ich Pfarrerin geworden bin." Gleichzeitig ist es ihr wichtig, die Taten nicht kleinzureden. "Es gehört auch zur Würde des Menschen, ihn für seine Taten verantwortlich zu machen."

Positive Perspektiven herauszuarbeiten

Sarah Ostermann ist seit 2021 Seelsorgerin in der JVA Dinslaken. In dem kleinen Gefängnis befinden sich etwa 50 Frauen in Untersuchungshaft. "Die meisten Frauen, mit denen ich spreche, sind selbst Mütter, und sie vermissen natürlich ihre Kinder." Sarah versucht, die Frauen zu stärken und gemeinsam positive Perspektiven der eigenen, schweren Situation herauszuarbeiten. Die Inhalte der Gespräche sind von absoluter Vertraulichkeit geprägt: "Das höchste Gut meiner Arbeit ist auf jeden Fall die Vertrauensbasis."

Zum Glauben zurückfinden

"Ich begegne bei den Gesprächen sehr verschiedenen Menschen: Vergewaltiger, Mörder, Gewalttäter. Ich begegne allen Menschen als Schöpfung Gottes." Cengiz Ayar ist als muslimischer Honorar-Seelsorger in der JVA Sehnde bei Hannover tätig. Viele muslimische Inhaftierte finden während der Haft zurück zu ihrem Glauben. Dabei spielen Tat, Schuld und Vergebung eine zentrale Rolle in den Gesprächen. Cengiz begleitet die Inhaftierten auf diesem Weg, und dafür muss er viele Meter gehen. Denn die JVA erstreckt sich über ein gigantisches Areal.

"Beistand hinter Gittern" begleitet drei Seelsorger in die spannende Welt des Strafvollzugs. Wo Menschen ihre Freiheit verloren haben, schenken sie Trost und Zuversicht. Wo Schuld abgesessen wird, weisen sie Wege zu Reue und Vergebung.

Weitere Reportagen

"37° Leben: Anders ackern - Urban Farming": Laura Setzer und Juliane Ranck stehen mit der sogenannten "Campagnole" auf einem Acker zwischen Folientunneln. Verschwommen im Hintergrund arbeiten Freiwillige.

37 Grad Leben - Anders Ackern - Urban Farming 

  • Untertitel

Gemüse in der Stadt, direkt vor Ort anbauen. Laura Setzer und Juliane Ranck setzen gemeinsam mit vielen Freiwilligen ihren großen Traum als Stadtfarmerinnen um.

02.10.2022
Videolänge
Vorab
"37°Leben: Anders ackern - Nächste Generation": Marie Tigges steht auf einer Wiese mit Kühen im Hintergrund und lächelt in die Kamera.

37 Grad Leben - Landwirtschaft: Die nächste Generation 

  • Untertitel

Die Herausforderungen für junge Landwirtinnen und Landwirte sind riesig. Und doch wollen Marie Tigges und Julius Nennewitz die bäuerlichen Familienbetriebe gern weiterführen.

30.09.2022
Videolänge
"37°Leben: Schicksalsschlag Amputation": Lina mit Skateboard steht vor Beet.

37 Grad Leben - Schicksalsschlag Amputation 

  • Untertitel

Lina und Lukas teilen ein Schicksal: Sie mussten sich schon in jungen Jahren einer Amputation unterziehen. "37°Leben" begleitet sie, wie sie sich mit den Prothesen zurück ins Leben kämpfen.

16.09.2022
Videolänge
ZDF Logo

37 Grad Leben - Ostkinder 

  • Untertitel

Sie haben die DDR selbst nicht mehr erlebt und sind trotzdem von ihr geprägt. Durch ihr Aufwachsen im Umbruch eines wiedervereinigten Deutschlands haben Ostkinder oft eine eigene Perspektive.

09.09.2022
Videolänge
"37° Leben – Beistand hinter Gittern": Barbara Wewel predigt vor der Gefangenen-Gemeinde in der JVA Münster.

37 Grad Leben - Beistand hinter Gittern 

  • Untertitel

"Die Freiheit ist verloren – das Menschsein nicht." Drei Seelsorger stehen Gefangenen bei und begleiten sie durch die schwere Zeit der Haft.

02.09.2022
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.