Sie sind hier:

Tourette, na und?!

Wie sich Bijan in der Politik durchsetzt

Bijan Kaffenberger (31) ist Vollblut-Politiker. Dass er Tourette hat, macht ihm keinen Strich durch die Rechnung. Trotz aller Vorurteile verfolgt er seine Karriere – bis in den Hessischen Landtag.

Videolänge:
10 min
Datum:
02.06.2021

Schon in der Grundschule fiel Bijan auf – als schlaues Kind, aber auch als Kind mit vielen Tics. Mit zehn bekommt er die Diagnose Tourette und ist erleichtert: Endlich gibt es einen Namen für die nicht zu kontrollierenden Verhaltensmuster.

Der offene Umgang Bijans mit seiner Diagnose schützt ihn vor Anfeindungen, auch wenn er sich ab und zu blöden Sprüchen stellen muss. Dennoch: Der selbstbewusste Bijan weiß schon früh, dass er in die Politik will und lässt sich von seinem Tourette nicht beirren. Erst in der Lokalpolitik, später im Hessischen Landtag setzt er sich ein für eine diverse und inklusive Gesellschaft mit Sichtbarkeit für jene, denen oft nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt wird.

37 Grad - Tourette: Wir ticken anders 

Unkontrollierte Zuckungen, merkwürdige Töne, manchmal obszöne Ausbrüche: Menschen, die die Krankheit Tourette haben, erregen meist negative Aufmerksamkeit. Wie werden sie damit fertig?

Videolänge
29 min · Doku
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.