Sie sind hier:

Der Auschwitz-Prozess

1965 werden die Urteile im Frankfurter Auschwitz-Prozess verkündet, im bis dahin größten Strafprozess gegen NS-Täter in der Bundesrepublik.

3 min
3 min
06.10.2011
06.10.2011

Vernichtungslager Auschwitz: Mahnmal für den industriell verrichteten Mord an Millionen Männern, Frauen und Kindern, vor allem Juden. Das verdrängte Verbrechen holt die bundesdeutsche Öffentlichkeit Anfang der 60er Jahre wieder ein. Fritz Bauer, hessischer Generalstaatsanwalt jüdischer Herkunft, lässt gegen Auschwitz-Täter ermitteln - trotz heftigen Gegenwinds. Viele Zeitgenossen fordern einen Schlussstrich unter die Vergangenheit. Ende 1963 beginnt der größte Strafprozess der Nachkriegszeit.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.