Sie sind hier:

Alle Jahre wieder

Die Wahrheit über Weihnachten

Heiligabend: Das ist Tannenduft, Kinderlachen und der Mann mit dem weißen Bart. Aber seit wann gibt es überhaupt das christliche Fest? Und warum schmücken wir den Weihnachtsbaum?

Videolänge:
44 min
Datum:
19.12.2021
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 18.12.2026

Ein heidnisches Fest wird christlich

Tatsächlich verwandelt sich erst lange nach Jesu Geburt ein eigentlich heidnisches Fest in ein christliches. "ZDF-History" erzählt die Geschichte von Weihnachten: Vom Altertum über die Erfindung des Christstollens bis zum Rentier mit roter Nase heute.

Wir feiern am 24. Dezember die Heilige Nacht. Allerdings geht die Wissenschaft davon aus, dass Jesus wahrscheinlich gar nicht im Dezember auf die Welt kam. Stattdessen feierten die Bewohner des Römischen Reiches zu dieser Zeit die Wintersonnenwende zu Ehren des Sonnengottes Sol und beschenkten sich während der vorausgehenden Saturnalien-Festtage mit kleinen Aufmerksamkeiten.

Unterschiedliche Bräuche in Ost und West

Erst mehr als 350 Jahre später wird das Weihnachtsfest geboren. Zunächst noch ohne Geschenke, die gibt es erst wieder ab dem 18. Jahrhundert. Und der Weihnachtsbaum folgt erst weitere hundert Jahre später. Ungefähr zur gleichen Zeit verwandelt sich der heilige Nikolaus im Bischofsgewand allmählich zum Weihnachtsmann mit roter Zipfelmütze.

Das heute so verbreitete Bild des Santa Claus erscheint erst ab 1931 mit der Werbekampagne eines US-Getränkekonzerns. Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelt sich im geteilten Deutschland auch ein geteiltes Weihnachten. Von Jahrzehnt zu Jahrzehnt konsumorientierter im Westen feiert man im sozialistischen Osten eher atheistisch, mit eigenen Weihnachtsliedern und Bräuchen, die zum Teil auch heute noch gepflegt werden.

Von den ursprünglichen Feiern zur Wintersonnenwende bis zum heutigen Weihnachtsfest war es ein langer Weg.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.