Sie sind hier:

Attila - Die Geheimnisse des Hunnenkönigs

Wer war Attila wirklich? Und was hat es mit dem Volk der Hunnen auf sich? Seit Jahrhunderten stellt das Reitervolk Historiker, Archäologen und Wissenschaftler vor Rätsel.

Vorab
71 min
71 min
25.07.2021
25.07.2021
UT
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 01.11.2024, in Deutschland, Österreich, Schweiz

Mysterien, Geheimnisse und Rätsel der Geschichte

Sie haben keine schriftlichen Quellen und kaum archäologische Spuren hinterlassen. Doch Ausgrabungen fördern nun Erstaunliches zutage. Die kasachische Grabungsstätte Altÿnkazgan wird zum Ausgangspunkt der Spurensuche.

Altÿnkazgan bedeutet "der Ort, wo das Gold vergraben ist."
"Attila - Die Geheimnisse des Hunnenkönigs": Blick über die Schulter zweier Archäologen in eine Erdkuhle, in der mehrere Zierschnallen aus Metall liegen.
Die Archäologen untersuchen ein riesiges Ausgrabungsfeld von 120 Hektar in der kasachischen Steppe.
Quelle: ZDF/Pernel Media

Altÿnkazgan bedeutet "der Ort, wo das Gold vergraben ist." Hier führen russische Archäologinnen und Archäologen seit 2014 Ausgrabungen aus. Findet das Rätsel des legendären Hunnen eine Lösung im Boden dieses verlorenen Winkels Zentralasiens? Attila, Hunnenkönig von 434 bis 453, trug zu Lebzeiten zur Entstehung seines eigenen Mythos bei. Hinter den Legenden kann man eine faszinierende Persönlichkeit des 5. Jahrhunderts entdecken, geprägt von römischer und "barbarischer" Kultur.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.