Sie sind hier:

BesserEsser – Food Stories: Mars

Der Schokoriegel-Gigant

Groß, größer, gigantisch - Mars ist der größte Süßwarenhersteller der Welt und ein Gigant der Lebensmittelindustrie. Die Mars-Story zeigt, wie der Konzern tickt, trickst und blendet.

Vorab
Videolänge:
43 min
Datum:
06.07.2022
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 05.07.2027

Mars Inc. – in über 80 Ländern arbeiten 133.000 Menschen für das Familienunternehmen. Die Produktpalette reicht von Süßigkeiten und Kaugummi bis hin zu Tiernahrung. Wie konnte aus einem Schokoriegel-Hersteller ein Lebensmittel-Imperium werden?

Von gutem Geschmack und sehr vielen Erdnüssen

Der Film wirft einen Blick zurück in die Vergangenheit und schaut, wie das Weltunternehmen Mars entstanden ist – von den Anfängen, geführt vom Vater-Sohn-Duo, hin zum globalen Konzern mit einem Umsatz von 20 Milliarden US-Dollar. Außerdem lassen die Autoren des Films den Mars-Riegel von einer Schokoladen-Sommelière auf Herz und Nieren prüfen. Wie gut ist der namengebende Verkaufsklassiker wirklich?

Jährlich werden auch sieben Milliarden Snickers hergestellt. Das entspricht in etwa einem Riegel für jeden Menschen auf der Welt. Die wichtigste Zutat des Snickers-Riegels ist die Erdnuss. Doch woher kommen eigentlich die ganzen Nüsse? Und können überhaupt solche gigantischen Mengen angebaut werden, ohne die Umwelt nachhaltig zu belasten? Der Film blickt hinter die Produktion der Erdnüsse.

M&M'S sind die wohl berühmtesten Schokolinsen der Welt – und gleichzeitig auch die kultigsten Vertreter des Food-Giganten. Gemeinsam mit Produktentwickler Sebastian Lege finden die Autoren heraus, warum die Linsen nicht in der Hand schmelzen, und lüften ihr Erfolgsgeheimnis. Auch die beliebteste Kaugummi-Marke der Welt, Wrigley, gehört zum Mars-Imperium. Aber: Woraus bestehen eigentlich Kaugummis? Die wenigsten wissen: Wir kauen auf Plastik herum, das aus Erdöl gewonnen wird und zum echten Umweltproblem geworden ist. Dass es auch anders und vor allem besser geht, beweist die junge innovative Konkurrenz.

Die Geschichte dreier Global Player

Mars, McDonald's und Kraft Heinz – drei Aushängeschilder der US-amerikanischen Food-Industrie. Die "Food Stories" erzählen, wie aus drei einfachen Ideen drei milliardenschwere Global Player wurden.

Mehr zum Thema

b/esser

Besseresser

Sternekoch Nelson Müller und Food-Experte Sebastian Lege zeigen, was in welchem Essen steckt, wie es hergestellt wird und wo man die besten Produkte kauft.

Sebastian Lege kennt die Tricks der Lebensmittelindustrie und versucht, eine perfekte Kopie der USA-Produkte herzustellen.

ZDFinfo Doku - Die Food-Challenge 

Sebastian Lege stellt sich der Herausforderung! Drei Produkte muss er originalgetreu kopieren – spontan, ohne Rezept und in einer ganz normalen Küche. Juror Flo entscheidet über Sieg und Niederlage.

Sebastian Lege

ZDFzeit - Tricks der Lebensmittel-Industrie 

Produktentwickler Sebastian Lege enthüllt die Tricks der Lebensmittelindustrie. Vom Algen-Trick bis zur Zucker-Falle zeigt er, wo wir Konsumenten bei Supermarkt-Produkten hinters Licht geführt werden.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.