Sie sind hier:

Geniale Bauten der Römer: Das Aquädukt von Nîmes

Das Aquädukt von Nîmes ist eines der besterhaltenen Beispiele für die Genialität römischer Baukunst. Eine 50 Kilometer lange Wasserleitung aus Stein, gekrönt von der berühmten Pont du Gard.

Videolänge:
43 min
Datum:
17.07.2021
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 29.02.2024, in Deutschland

Eine Meisterleistung der antiken Architektur

"Geniale Bauten der Römer: Das Aquädukt von Nîmes": Blick auf das Aquädukt Pont du Gard, das mit seinen drei übereinanderliegenden Arkaden einen Fluss überquert.
Mit der Konstruktion des Aquädukts Pont du Gard erschaffen dessen römische Architekten und Ingenieure ein technisches Meisterwerk.
Quelle: ZDF/Benoît Faure / Stéphane Vaillant

Mit der Konstruktion dieser Aquäduktbrücke erschufen die römischen Architekten und Ingenieure ein technisches Meisterwerk. Auf drei Ebenen mit einer Gesamthöhe von 50 Metern spannt sie sich 360 Meter über ein Tal.

Auch Planung und Bau der ober- und unterirdischen Kanäle sind eine große Herausforderung. Die Wasserquelle liegt 20 Kilometer von Nîmes entfernt, und die Kanäle brauchen ein konstantes Gefälle auf der gesamten Strecke, damit das Wasser selbstständig fließen kann. Doch Hügel versperren den Weg. Mithilfe genauer Vermessung gelingt es, eine Strecke zu finden, die ein gleichbleibendes Gefälle der Kanäle erlaubt.

Die Dokumentation gibt spannende Einblicke in den Bau des monumentalen Aquädukts.

Mehr zum Thema Architektur

"Eiffels Superbauten - Giganten aus Stahl und Eisen": Der Eiffelturm in der Totalen, davor Menschen auf einer Wiese, am Rand säumen Bäume das Bild, Wolken am Himmel.

ZDFinfo Doku - Eiffels Superbauten 

Der weltberühmte, nach ihm benannte Turm in Paris ist nicht das einzige Werk von Alexandre Gustave Eiffel. Der französische Ingenieur konstruierte weltweit Hunderte Bauwerke.

18.04.2021
Videolänge
"Die Geschichte des Musée d' Orsay - Vom Luxus-Bahnhof zum Kunsttempel": Die Fassade eines länglichen Gebäudes mit Arkaden. Im Hintergrund ist die Skyline einer Stadt zu erkennen.

ZDFinfo Doku - Die Geschichte des Musée d'Orsay 

Das Musée d'Orsay in Paris ist eines der weltweit angesehensten Kunstmuseen. Früher war es ein Bahnhofsgebäude. Architektonische Geniestreiche prägen seine wechselvolle Geschichte.

18.04.2021
Videolänge
"Time Scanners: Geheimnisse in 3D - Machu Picchu": Ein Lama blickt in Richtung Machu Picchu in Cusco, Peru.

ZDFinfo Doku - Time Scanners: Machu Picchu  

Mit neuester Laserscan-Technologie deckt das Team um Statiker Steve Burrows bautechnische Geheimnisse von Machu Picchu auf. Wie ist die heilige Stadt der Inkas erbaut worden?

03.09.2020
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.