Sie sind hier:

Ghislaine Maxwell: Sexhandel in der High Society

2021 wird Ghislaine Maxwell angeklagt, Jeffrey Epsteins Sexhandelsring organisiert zu haben. Wie wurde die Tochter aus gutem Haus und Jetsetterin zur Komplizin eines Sexualverbrechers?

Videolänge:
44 min
Datum:
26.08.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 25.08.2027, in Deutschland

Der Epstein-Skandal schlug hohe Wellen. Nach Epsteins angeblichem Selbstmord in Untersuchungshaft gerät Ghislaine Maxwell in den Fokus der Ermittler und der Öffentlichkeit. Mehrere Missbrauchsopfer behaupten, Maxwell habe sie gefügig gemacht.

Perfides System der Komplizin eines Pädophilen

"Ghislaine Maxwell: Sexhandel in der High Society":
Die Klägerin Virginia Giuffre (M.) warf Prinz Andrew in einem Zivilverfahren in den USA vor, sie als Minderjährige mehrfach missbraucht zu haben. Sie sei von Jeffrey Epstein und Ghislaine Maxwell (r.) dazu gezwungen worden. Andrew wies die Vorwürfe strikt zurück.
Quelle: Us Department Of Justice/PA Media/dpa

Die jungen Frauen fühlten sich gefangen in einem System der Einschüchterung, Gewalt und Abhängigkeit, das Ghislaine Maxwell organisiert haben soll. Dabei missbrauchte der Milliardär Jeffrey Epstein die oft minderjährigen Mädchen nicht nur selbst, sondern bot sie auch prominenten und mächtigen Freunden an.

Einer von ihnen ist Prinz Andrew, den eine langjährige Beziehung mit Ghislaine Maxwell verbindet. Virginia Giuffre behauptet, als Minderjährige von Prinz Andrew mehrfach missbraucht worden zu sein. Und es sei Ghislaine Maxwell gewesen, die bei Epsteins Sexhandelsring im Hintergrund die Fäden zog.

Der Prozess gegen Ghislaine Maxwell wirft ein grelles Licht auf das geheime Leben der Reichen und Mächtigen.

Zwei Automobile der britischen Auto-Manufaktur Morgans.

ZDFinfo Doku - Luxusklasse - Die Welt der Superreichen 

Die Reihe lädt ein in die Welt der Superreichen. Ob auf der Schiene, in der Luft, zu Wasser oder auf der Straße. Im Hotel oder im eigenen Haus. Wahrer Luxus ...

Mehr zum Thema

Eine Collage aus Fotos von: Angelina Jolie, Johnny Depp, Tom Cruise, Kylie Jenner, Gwyneth Paltrow. In der Mitte des Bildes: der goldene Oscar.

ZDFinfo Doku - Hollywood Stories 

Hollywood hat viele Geschichten zu erzählen, aber es ist bekanntlich nicht alles Gold, was glänzt. Ein Blick hinter die Kulissen der Traumfabrik fördert auch zahlreiche Skandale ans Tageslicht.

13 Teile
"The Day the Rock Star Died: Jim Morrison": Schwarz-Weiß-Portrait von Jim Morrison mit nacktem Oberkörper. Er blickt direkt in die Kamera.

ZDFinfo Doku - The Day the Rock Star Died 

Sie sind Idole für Generationen, die großen Stars ihrer Zeit. Ihr Tod macht sie unsterblich. Die Reihe schildert ihre Lebensgeschichten - und die Ereignisse rund um ihren tragischen Tod.

15 Teile
 Lady Gaga trägt ein rosafarbenes Kleid mit Puffärmeln. Hellblonde Haare reichen ihr bis zur Schulter und sie trägt lange künstliche Wimpern. Im Hintergrund sind Fotografen und ein Mann im Smoking zu sehen.

ZDFinfo Doku - The True Story of 

Sie sind schön, sie sind erfolgreich, doch wie sind sie wirklich? Die Doku-Reihe wirft einen Blick ins Leben u.a. von Lady Gaga, Adele, Jennifer Aniston, Angelina Jolien und Madonna.

8 Teile
arah Herzogin von York, besser bekannt als "Fergie"

ZDFzeit - Mensch Fergie!  

  • Untertitel

Sarah Herzogin von York, besser bekannt als "Fergie", will ein Familiengeheimnis der britischen Royals lüften und folgt den deutschen Spuren der Windsors.

15.09.2022
Videolänge

Mehr Kriminalfälle

"Abgezockt! - Alexander Falk": Alexander Falk tritt aus einem Gebäude. Er hat eine Reiseledertasche geschultert und lächelt.

ZDFinfo Doku - Abgezockt! 

Sie pflegten nach außen hin ein reines, erfolgreiches Image. Doch in Wahrheit waren sie in dubiosen bis kriminellen Machenschaften verwickelt und zockten so ihre Umwelt ab: Betrüger und ihre Taten.

Nachgestellte Szene: Zur Seite gedrehter Kopf einer Frau. Erkennbar sind die Nase und das geöffnete linke Auge.

ZDFinfo Doku - Countdown to Murder 

Wir zeigen die aufsehenerregendsten Fälle der britischen Kriminalgeschichte: die letzten Tage und Stunden des Mordopfers parallel zur Planung des Mörders.

"Fatale Zusammentreffen: Im Liebeswahn": Nachgestellte Szene: Ein Mann öffnet einer Frau die Haustür und schaut sie überrascht an.

ZDFinfo Doku - Fatale Zusammentreffen 

Emotionale Mordfälle aus den USA, die durch alltägliche Treffen in Gang gesetzt wurden - eine mörderische Kettenreaktion. Von jetzt auf gleich wurde aus Liebe Hass, aus Freunden Erzfeinde.

"Ermittler! Verhängnisvoller Einbruch": Blick über die Schulter auf eine Zeitschrift mit Fahndungsbild.

ZDFinfo Doku - Ermittler! 

Deutsche Ermittler*innen blicken auf grausame Mordfälle zurück, deren Aufklärung sehr langwierig war. Verbrechen, die nicht alltäglich sind und die in ihrer Brutalität kaum zu begreifen sind.

ZDFinfo-Reihe "Erbarmungslos"

ZDFinfo Doku - Erbarmungslos 

Serienmörder – wie ticken sie und warum morden sie? In der Reihe "Erbarmungslos" analysieren der Profiler Stephan Harbort und die Kriminalpsychologin Lydia Benecke die Psyche berüchtigter Serientäter.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.