Sie sind hier:

Liebe auf den ersten Klick

Milliardenmarkt Online-Dating

Der Trend zum Onlinedating legt weiter zu. Wegen Corona suchen immer mehr Menschen ihren Partner online. Und sind bereit, dafür zu zahlen. Ein lukratives Geschäft für die Partnervermittlungen.

Videolänge:
42 min
Datum:
01.04.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 31.03.2027

Mehr zum Thema

"Liebe und Sex in den USA - Profit, Prüderie und Polyamorie": Viele weiß gekleidete Menschen beugen sich übereinander.

ZDFinfo Doku - Liebe und Sex in... 

Von streng konservativen Lebensweisen über Polyamorie, Solo-Hochzeiten bis hin zur Keuschheitsbewegung: Über Liebe und Sex zwischen Tradition und Moderne weltweit.

5 Teile
"Mein Körper, meine Liebe": Benjamin und Christophe tragen beide graue T-Shirts und halten sich in den Armen und lächeln sich an. Das Foto ist schwarz-weiß.

ZDFinfo Doku - Mein Körper, meine Liebe 

Immer mehr Menschen bekennen sich dazu, dass sie anders lieben, als es althergebrachte Normen vorgeben. Wie offen können sie heute ihre Sexualität ausleben?

13.08.2021
Videolänge

Seit 2015 hat sich die Zahl der registrierten Menschen bei Datingportalen etwa verfünffacht. Heute ist es ein normaler Weg, um die Liebe fürs Leben zu finden. Nach Ausbruch der Pandemie haben sich knapp sieben von zehn Suchenden bei neuen Anbietern angemeldet.

Der Markt für Onlinedating ist hart umkämpft, mehr als 1500 Kennenlern-Webseiten und -Apps werben um Nutzer und Nutzerinnen. Auch Parship gehört dazu - Teil der Hamburger ParshipMeet Group, dem deutschen Marktführer, zu dem unter anderem auch ElitePartner, eharmony und LOVOO zählen. Das Unternehmen soll bald an die Börse gehen.

Datingportale sind lukrative Geschäftsmodelle

Vorbild ist der US-Branchenprimus "Match Group", zu dem unter anderem Tinder, Match.com und Meetic gehören. Der Aktienkurs ist seit dem Börsengang im November 2015 um mehr als 1000 Prozent gestiegen – auf 45 Milliarden US-Dollar.

Das Onlinedating zählt zu den lukrativsten Geschäftsmodellen des E-Commerce. Die Dokumentation von Autor Patrick Zeilhofer geht den Fragen nach: Wie funktioniert die Online-Partnersuche? Welche Rolle spielen dabei Algorithmen? Was macht das Geschäft mit dem Internet-Dating so lukrativ? Wo liegen die Tücken im System, und was sagen die Nutzer?

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.