Sie sind hier:

Scharf mit Soße

Wie sicher ist dein Passwort?

Anton und Emil haben gute Ideen, wie man ein sicheres Passwort findet. Zumal eines, das man sich merken kann. Sicher hast du auch schon mal nach einem Passwort für dich gesucht.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 03.02.2021

Wozu brauchst du ein Passwort?

Ein Passwort ist ein Schlüsselwort zu deinen Daten im Netz, das nur du kennen solltest. Es schützt dich vor einem fremden Zugriff auf deinen Computer, dein Tablet oder dein Smartphone. Wer dein Passwort kennt, hat Zugang zu deinen Nachrichten, Fotos und anderen privaten Daten. Außerdem kann derjenige in deinem Namen Mitteilungen verschicken, Fotos posten oder Dinge bestellen.

Wie machst du dein Passwort sicher?

Ein sicheres Passwort sollte aus mindestens 12 Zeichen bestehen. Diese sollten Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen wie zum Beispiel #,* oder % enthalten. Du kannst auch einzelne Buchstaben durch Zahlen ersetzen: zum Beispiel ein S durch eine 5, ein I durch eine 1 oder ein E durch eine 3. Aus dem Satz „Döner komplett scharf mit Soße 3.30€“ wird dann „Dk5m5330€“.

Wie änderst du dein Passwort?


Wenn du dein Passwort ändern willst, musst du in die „Einstellungen“ des jeweiligen Programms, der App oder des Shops gehen. Dort kannst du ein neues Passwort festlegen. Es wird empfohlen, Passwörter jährlich zu ändern. Du solltest außerdem unterschiedliche Passwörter für verschiedene Portale haben.

Passwort vergessen?


Wenn du dein Passwort vergessen hast, kannst du ein neues anlegen. Auch dazu musst du in die „Einstellungen“ des Programms, der App oder des Shops gehen. Dort klickst du auf „Passwort vergessen“. Dann wird dir ein Link per Mail zugeschickt, über den du dein Passwort ändern kannst.

Zum Passwort-Schlüssel-Automat bei Surfen-ohne-Risiko.net

Zum Passwort-Sicherheitscheck bei checkdeinpasswort.de

App (gesprochen „äpp“) – Abkürzung von „Application software“, englisches Wort für „Anwendungsprogramm“

posten (gesprochen „pohsten“) – aus dem Englischen „to post“ = „etwas verschicken, etwas aushängen (ein Plakat) oder etwas anschlagen (eine Bekanntmachung)“; wird verwendet für: etwas verfassen und im Netz veröffentlichen, zum Beispiel Texte, Bilder oder Videos.

Hast du Beispiele für unsichere Passwörter und wie oft änderst du deine Passwörter? Schreib und in die Kommentare.

Kommentare

2 Kommentare

Mehr App+on-Videos

Fame kann man kaufen bei Instagram und Co.

ZDFtivi | App+on - Instafame

Emil, Lela und Emmily machen ein Experiment mit gekauften Followern.

Videolänge:
2 min
RechtamBild

ZDFtivi | App+on - Mach das weg!

Emil macht ein Video mit seinem Handy von seiner Schwester Helen.

Videolänge:
1 min
Emil ist in eine Abofalle getappt

ZDFtivi | App+on - Achtung Abofalle!

Einmal falsch geklickt und schon hat mein ein Abo bestellt.

Videolänge:
1 min
App+on Bilder

ZDFtivi | App+on - Bodyshaming

Lela hat ein Date mit Sven. Jetzt überlegt sie was sie anziehen soll.

Videolänge:
2 min
Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!